Zwei Männer bedrohen Polizisten bei Kontrolle

Tätlicher Angriff und Beleidigung

-gf- Während einer Streifenfahrt in der Nacht zu Sonntag ist eine Polizeikontrolle in Wipperfürth eskaliert. Gegen 1.45 Uhr fuhren zwei Polizisten im Bereich Surgeres-Platz/Hindenburgstraße an zwei Männern vorbei, die ihnen deutlich den Mittelfinger zeigten. Die Polizisten stoppten und kontrollierten die beiden Männer. Während sich ein 27-jähriger Hückeswagener auf Aufforderung ausweisen konnte, weigerte sich ein 29-jähriger Marienheider, ein Ausweisdokument auszuhändigen.

Die Polizisten durchsuchten ihn schließlich und fanden ein Ausweisdokument. Während der Überprüfung verhielten sich beide Männer laut Polizeibericht verbal äußerst aggressiv, drohten mit geballten Fäusten, beleidigten die Beamten und versuchten, zu flüchten. Zusammen mit Unterstützungskräften wurden die beiden schließlich zu Boden gebracht und gefesselt. Beide waren alkoholisiert und wurden bis zu ihrer Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

Auf die beiden Männer wartet nun ein umfangreiches Verfahren wegen Widerstands, Beleidigung, tätlichen Angriffs und Bedrohung. Der 29-jährige Marienheider sowie ein Polizist erlitten bei dem Einsatz leichte Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alte Buche wird gefällt
Alte Buche wird gefällt
Anfänger sind immer willkommen
Anfänger sind immer willkommen
Anfänger sind immer willkommen

Kommentare