Wipperwagen präsentiert neue Komödie

Vorverkauf läuft

-büba- Ein „Schuss“ Verwirrungen, eine „Prise“ Drama und reichlich zu lachen verspricht die neue Komödie „Alles Betrug“, die der Amateurtheaterverein „Wipperwagen“ am Wochenende in zwei Aufführungen im Kultur-Haus Zach präsentieren wird. Im Mittelpunkt der verzwickten Geschichte steht Paul Mustermann, dessen Leben bislang in soliden Bahnen verlaufen ist und der kurzum heiraten will – bis er die obdach- und orientierungslose Lilly bei sich aufnimmt, die meint, mit Geistern kommunizieren zu können. Dann hat er Probleme, sie unbemerkt wieder loszuwerden . . .

Karten zum Preis von 10 Euro gibt es im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, Bahnhofstraße, und bei Schreibwaren Cannoletta, Islandstraße. An der Abendkasse kosten sie 12 Euro.

Freitag/Samstag, 22./23. Oktober, 20 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Haus Hammerstein steht zum Verkauf
Haus Hammerstein steht zum Verkauf
Haus Hammerstein steht zum Verkauf
Harald Pflitsch nimmt Abschied
Harald Pflitsch nimmt Abschied
Harald Pflitsch nimmt Abschied
Diyar Agu tritt für Die Linke an - Schon seit der Jugend politisch engagiert
Diyar Agu tritt für Die Linke an - Schon seit der Jugend politisch engagiert
Diyar Agu tritt für Die Linke an - Schon seit der Jugend politisch engagiert
Zehnjährige will mit Gedicht Bücherei retten
Zehnjährige will mit Gedicht Bücherei retten
Zehnjährige will mit Gedicht Bücherei retten

Kommentare