Aktion

Weltkindertag: 37 Aussteller machen mit

Gewöhnungsbedürftig war der Kunstschnee für die sommerliche Schneeballschlacht zum Weltkindertag 2019.
+
Gewöhnungsbedürftig war der Kunstschnee für die sommerliche Schneeballschlacht zum Weltkindertag 2019.

Buntes Programm auf der Bahnhof- und Islandstraße am 24. September.

Von Joachim Rüttgen

Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Kinder. 37 Aussteller nehmen am Weltkindertag in Hückeswagen am Samstag, 24. September, 10 bis 16 Uhr, auf der Bahnhof- und auf der Islandstraße teil. Sie dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, teilt Andrea Poranzke mit. Sie ist bei der Stadtverwaltung für Wirtschaftsförderung und Jugend zuständig. So gibt es jede Menge Entertainment mit Carlos dem Beatboxer. Darwin Arts malen Graffiti Bilder mit den Kids, bei der Glaspiratin können kleine Glasmagnete erstellt werden. Nicole Berger fertigt wieder Pois mit den Kids und wird zweimal am Tag um 12 und 14 Uhr eine Poi-Feuershow zeigen.

Christian und Timo aus der Videowerkstatt bieten Greensreen Fotos. Das Team vom Jugendzentrum bietet die Hüpfburg, die Rollenbahn, Herstellung von Nudelbildern, Zuckerwatte, Taschen bemalen, Wasserping, Herstellung von Buttons, Crepe, Dosenwerfen und Herstellung von Mobiles an. Der Förderverein backt Waffeln, die Streetworkerin bietet eine Chillout-Arena an. Das Kultur-Haus Zach bietet Spiele auf der Wii-Spielekonsole, der TV Winterhagen sorgt für Akrobatik und Einradfahren. Kampfsport Baglieri führt von 11 bis 12 Uhr sein Angebot vor.

Es gibt auch eine Bonbonwurfmaschine

Der Awo-Kindergarten Johanna Heymann Kiga stellt Wutbälle her, die Rappelkiste bietet eine Bonbonwurfmaschine, der Kindergarten Arche macht Eierlaufen mit Hindernis, die Gotteshütte baut den Scoccer auf – und die OGS bietet einen Rollerparcours. Die Rehabilitations- und Behindertrnwerkstatt (RBS) stellt Lavendelsäckchen her. Die Christliche Gemeinde Heidenstraße bringt eine Kegelbahn mit und bietet weitere Aktionen, berichtet Andrea Poranzke. Bernd Lammert hat an seinem Geschäft eine Seifenblasenmaschine und verteilt Seifenblasen. Die Landbäckerei Bauer bereitet Quarkbällchen für die Kinder vor, die Volksbank Oberberg bietet ein Bastelangebot, und Schreibwaren Cannoletta hat ein Glücksrad.

Das Hotel Kniep sorgt in der Mittagszeit bis 14 Uhr für Pommes für die Kids, und die Firma OBG Schild bietet T-Shirts mit Motiv für den Nachwuchs. Ritas Weinlädchen fertigt Tattoos, Mode Sessinghaus bietet Popcorn, und der Klettergarten bietet Segwayfahren an. Fleischwaren Blumberg verteilt Warnwesten und Butterbrotdosen, Heinz-E. Klockhaus stellt 80 Exemplare seiner Kindergeschichten auf CD „Die Schlammpimännchen“ zur Verfügung.

Der Kaffeeteufel bietet für die großen Besucher Kaffee an. „Dieser ist natürlich nicht kostenfrei. Das Angebot gilt nur für die Kinder“, erläutert Poranzke. Die Kinder erhalten an der Chillout-Arena eine Stempelkarte. Auf dieser sind einige der Angebote aufgeführt, die man sich abstempeln lassen kann. Zum einen kann man mit der ausgefüllten Stempelkarte einen Preis gewinnen. Dieser wird gegen 15.45 Uhr an der Chillout-Arena gezogen. Dort kann man auch die ausgefüllten Karten abgeben. Zum anderen haben die Karten den Sinn, dass man nachvollziehen kann, welches Angebot die Kids schon genutzt haben. „Es ist ja für die Kinder alles kostenfrei, und daher natürlich auch teilweise begrenzt auf ein Teil pro Kind“, sagt Poranzke.

Organisiert und unterstützt wird der Weltkindertag vom Jugendzentrum in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing und der Werbegemeinschaft sowie dem Kreis.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bürgerbüro am neuen Standort eröffnet
Bürgerbüro am neuen Standort eröffnet
Bürgerbüro am neuen Standort eröffnet
Pflitsch übernimmt Magna-Gebäude
Pflitsch übernimmt Magna-Gebäude
Pflitsch übernimmt Magna-Gebäude
Hückeswagener haben das Feiern nicht verlernt
Hückeswagener haben das Feiern nicht verlernt
Hückeswagener haben das Feiern nicht verlernt
So geht sauber: Familie sammelt Müll ein
So geht sauber: Familie sammelt Müll ein
So geht sauber: Familie sammelt Müll ein

Kommentare