Hilfe

Weitblick erhält 1795-Euro-Spende

Geld soll Geflüchteten zugute kommen.

Damit hatten die Ausrichter des privaten Gartenkonzerts am vergangenen Sonntag in Kleinberghausen nicht gerechnet: Insgesamt waren 1795 Euro in der Spendenbox gelandet, die die Familien Goldstraß, Herrmann und Schruff aufgestellt hatten.

Jetzt wurde das Geld an Margareta Coenen von der Initiative Weitblick übergeben und soll den Geflüchteten aus der Ukraine, die derzeit in Hückeswagen leben, zugutekommen.

Schon bei der Premiere des Gartenfestes mit Benefizkonzert im Skulpturengarten von Peter Goldstraß vor zwei Jahren wurden mehr als 1000 Euro gesammelt und damals zur Finanzierung des Kinderdorfs gespendet. Zum Gelingen des aktuellen Fests hatte die Hückeswagen Band No. 4 Mill Street mit ihrer Musik ebenso beigetragen wie die gute Verpflegung durch die Gastgeber, das wunderbare Ambiente des Gartens und nicht zuletzt das sommerliche Wetter.

Mario Moritz und Margareta Coenen vom Flüchtlingsnetzwerk nahmen den Scheck dankend entgegen. „Damit können wir unbürokratisch da helfen, wo es nötig ist“, berichtete die Weitblick-Lotsin. -heka-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bei Kolpingsfamilie werden Kleidungsstücke getauscht
Bei Kolpingsfamilie werden Kleidungsstücke getauscht
Bei Kolpingsfamilie werden Kleidungsstücke getauscht
Pflitsch übernimmt Magna-Gebäude
Pflitsch übernimmt Magna-Gebäude
Pflitsch übernimmt Magna-Gebäude
Musiker beendet fast 50 Jahre Pause
Musiker beendet fast 50 Jahre Pause
Musiker beendet fast 50 Jahre Pause
So geht sauber: Familie sammelt Müll ein
So geht sauber: Familie sammelt Müll ein
So geht sauber: Familie sammelt Müll ein

Kommentare