Einsatz

Unfallflucht auf der Bahnhofstraße

An einer Grundschule kam es zu einem Polizeieinsatz.
+
An einer Grundschule kam es zu einem Polizeieinsatz.

Warnbake wurde umgefahren.

Hückeswagen. Auf der Bahnhofstraße ist am Sonntagabend (20. November) ein Unbekannter gegen eine Warnbake gefahren und anschließend geflüchtet. Das teilte die Polizei gestern mit.

Ein Anwohner hatte demnach um 20.07 Uhr einen lauten Knall gehört und kurz darauf eine umgefahrene Warnbake entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt war der Verursacher allerdings schon geflüchtet. „Der Zeuge konnte noch einen schwarzen Kleinwagen sehen, der in Richtung Etapler Platz davonfuhr“, schreibt die Polizei. An der Unfallstelle fand die Polizei Scherben von Scheinwerferglas, die vermutlich von dem Unfallverursacher stammen. -ms-

Hinweise zu dem Unfall nimmt das Verkehrskommissariat Wipperfürth unter der Tel. (02261) 81990 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Brand in Hückeswagen: Feuerwehr löscht Dachstuhl
Brand in Hückeswagen: Feuerwehr löscht Dachstuhl
Brand in Hückeswagen: Feuerwehr löscht Dachstuhl
Klingelnberg bietet Seminare in der Türkei und für China an
Klingelnberg bietet Seminare in der Türkei und für China an
Klingelnberg bietet Seminare in der Türkei und für China an
Rader verkaufen Retourenware zum günstigen Preis
Rader verkaufen Retourenware zum günstigen Preis
Rader verkaufen Retourenware zum günstigen Preis

Kommentare