Auf der B483

Unfall zwischen Hückeswagen und Rade: Zwei Personen verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Fußgängerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
+
Am Sonntag gegen 17.55 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B483. Dabei wurde eine Person leicht, eine weitere Person schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. 

Am Sonntagnachmittag kam es zu einem Unfall zwischen einem 3-Rad-Motorroller und einem Auto.

Hückeswagen/Radevormwald. Am Sonntag gegen 17.55 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B483. Dabei wurde eine Person leicht, eine weitere Person schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Laut Polizei befuhr ein 47-jähriger Hückeswagener mit seinem 3-Rad-Motorroller die B483 aus Hückeswagen kommend in Richtung Radevormwald. In Höhe der Ortslage Herweg kam er in einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Dadurch kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw eines 65-Jährigen aus Wiehl.

Der Fahrer des dreirädrigen Fahrzeugs erlitt leichte Verletzungen. Seine 44-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Hückeswagen, erlitt schwere Verletzungen und mußte mit einem Rettungshubschrauber in ein Kölner Klinikum geflogen werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Es entstand erheblicher Sachschaden. Die beteiligten Fahrzeuge wurden durch die Polizei sichergestellt. Die B483 war für den Zeitraum der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Mehr Nachrichten aus Hückeswagen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Für Kölner Teller wird eine Alternative gesucht
Für Kölner Teller wird eine Alternative gesucht
Für Kölner Teller wird eine Alternative gesucht
Die Radler pausieren im Café Busenbach
Die Radler pausieren im Café Busenbach
Die Radler pausieren im Café Busenbach
Hospizgruppe hat Wasserschaden
Hospizgruppe hat Wasserschaden

Kommentare