Umfrage

Wie fahrradfreundlich ist Hückeswagen?

Alle zwei Jahre können Bürger die Umfrage zum Fahrradklima-Test ausfüllen. Im vergangenen Jahr schnitt die Schloss-Stadt gut ab. Teilnahme ist ab sofort möglich.

Beim Fahrradfahren steht die Schlossstadt seit geraumer Zeit gut dar. Das bewies zuletzt das Stadtradeln,. Und das gilt auch für den Fahrradklima-Test: 2020 belegte die Schloss-Stadt Hückeswagen in ihrer Größenklasse unter 418 bewerteten Kommunen bundesweit Rang 71 und wurde zudem in Oberberg am besten bewertet – auch wenn die Gesamtnote nur eine 3,5 war. Diese Bewertung könnte sich jetzt ändern, denn die Stadt nimmt am ADFC-Fahrradklima-Test 2022 teil.

Was sind die Stärken Hückeswagens als Fahrradstadt? Wo liegen ihre Schwächen? Was kann oder muss verbessert werden? Solche Fragen will der Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), den es alle zwei Jahre gibt, beantwortet wissen und startet daher wieder eine Umfrage mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI): Alle Radfahrer sind bis Ende November dazu aufgerufen, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten.

„Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen“, erläutert Heike Rösner, Tourismusbeauftragte. Bei der Online-Umfrage werden 27 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt – beispielsweise, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege von Falschparkern freigehalten werden und ob sich das Radfahren sicher anfühlt.

Bürgermeister Dietmar Persian bittet die Hückeswagener, mitzumachen: „Fahrradfahren macht Spaß und ist gesund.“ Während Fahrradfahren im Bergischen Land aufgrund der Topografie früher nur etwas für sportliche Menschen gewesen sei, sei durch den Trend zum E-Bike und einen Ausbau der Fahrradinfrastruktur jetzt auch Hückeswagen ein guter Ort fürs Fahrradfahren geworden. Dennoch bliebe viel zu tun: „Mit dieser Umfrage können wir neue Erkenntnisse gewinnen und sehen, wo der Bedarf für weitere Verbesserungen am größten ist.“ Die Teilnahme ist bis 30. November möglich, Ergebnisse werden im Frühjahr 2023 präsentiert. büba

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zum offenen Adventskalender: Idee weckt Vorfreude
Zum offenen Adventskalender: Idee weckt Vorfreude
Zum offenen Adventskalender: Idee weckt Vorfreude
Mrs. Ehrenamt wird 70 Jahre
Mrs. Ehrenamt wird 70 Jahre
Mrs. Ehrenamt wird 70 Jahre
Simon Kammerer beantwortet die Zehn Fragen
Simon Kammerer beantwortet die Zehn Fragen
Simon Kammerer beantwortet die Zehn Fragen
Fünf Projekte in zwei Jahren realisiert
Fünf Projekte in zwei Jahren realisiert
Fünf Projekte in zwei Jahren realisiert

Kommentare