Sportvereine appellieren: Ärmel hoch für Hückeswagen

Auf dem Foto zu sehen (v. l.): Mario Moritz und Lukas Frischmuth vom ATV Hückeswagen (Handball) sowie Kevin Zrock und Bodrich Bondo vom SC Heide. Foto: ATV Hückeswagen
+
Auf dem Foto zu sehen (v. l.): Mario Moritz und Lukas Frischmuth vom ATV Hückeswagen (Handball) sowie Kevin Zrock und Bodrich Bondo vom SC Heide.

ATV Hückeswagen und SC Heide werben für Impfaktionen

Von Markus Schumacher

Hückeswagen „Ärmel hoch für Hückeswagen“ heißt eine gemeinsame Aktion der Vereine ATV Hückeswagen und dem SC Heide. Die beiden Sportvereine aus Hückeswagen möchten sich damit an der Impfaktion des Oberbergischen Kreises und der Schloss-Stadt Hückeswagen beteiligen. Diese finden am Freitag, 11. Februar, auf dem Penny-Parkplatz sowie am Dienstag, 22. Februar, auf dem Parkplatz der ATV Halle statt.

„An diesen Tag wird das Impfmobil halt an den beiden Stellen machen“, erklärt Mario Moritz (ATV), „daher bieten die beiden Vereine frische Waffeln für alle Personen an, die sich an den jeweiligen Tagen im Rahmen dieser Aktion impfen lassen.“

Beide Vereine verbindet eine enge Freundschaft

Der Oberbergische Kreis bietet in Abstimmung mit der Schloss-Stadt Hückeswagen diese dezentrale Impfaktion an. Den beiden Vereinen, die eine enge Freundschaft verbindet, wollen damit ein Statement setzen und das Impfen so indirekt weiter voran bringen. Kevin Zrock vom SC Heide sagt: „Mit unseren Freunden vom ATV wollen wir gemeinsam etwas für Hückeswagen und die Menschen tun.“

Die Sportvereine halten die Impfung für einen wichtigen Meilenstein in Richtung Normalität. Denn auch der Sport sei ja durch Corona stark eingeschränkt. Dennoch sind beide Vereine froh, dass der Liga-Betrieb aktuell noch läuft. So bleibt den Mitgliedern in diesen Zeiten immerhin ein sportlicher Austausch. Die beiden Vereine rufen also alle ungeimpften Bürgerinnen und Bürger dazu auf: „Ärmel hoch für Hückeswagen“ – und sich entweder bei einen der beiden Termine in Wiehagen oder auf dem Fürstenberg impfen zu lassen oder im Impfzentrum unterhalb des Bürgerbüros. „Denn jede Impfung zählt.“

Lukas Frischmuth vom ATV Handball sagt scherzhaft: „Auch mit einem kleinen Bizeps, kann man große Verantwortung übernehmen.“ Die erste Aktion startet am Freitag, 11. Februar, auf dem Parkplatz des Penny-Marktes. Zwei Wochen später, am Dienstag, 22. Februar, gibt es dann die Fortsetzung auf dem Fürstenberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall zwischen Hückeswagen und Rade: Zwei Personen verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz
Unfall zwischen Hückeswagen und Rade: Zwei Personen verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz
Unfall zwischen Hückeswagen und Rade: Zwei Personen verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz
Der Mais steht gut auf dem Feld, Sorgen macht den Bauern die Milchviehhaltung
Der Mais steht gut auf dem Feld, Sorgen macht den Bauern die Milchviehhaltung
Der Mais steht gut auf dem Feld, Sorgen macht den Bauern die Milchviehhaltung

Kommentare