Kino

Sieben Filme laufen im Kinder-Ferienkino

Der bekannte Schauspieler Milan Peschel verkörpert im Auftaktfilm „Die Schule der magischen Tiere“ die Figur des Mortimer Morrison.
+
Der bekannte Schauspieler Milan Peschel verkörpert im Auftaktfilm „Die Schule der magischen Tiere“ die Figur des Mortimer Morrison.

Ab dem 28. Juni dienstags im Kultur-Haus Zach.

Von Stephan Büllesbach

Hückeswagen. Ferienzeit ist im Kultur-Haus Zach gleichbedeutend mit Kinozeit. Denn dann bietet der Trägerverein Kindern ab sechs Jahren jeden Dienstag ausgesuchte und ansprechende Kinder- und Familienfilme an. An dieser Tradition wird auch in den jetzt beginnenden Sommerferien festgehalten. „Auch dieses Jahr ist das Kultur-Haus Zach beim Ferienspaß-Programm wieder dabei“, berichtet Stefan Noppenberger vom Trägerverein. Immer dienstags, ab 14.30 Uhr, wird der große Raum zum Kinosaal.

Gestartet wird das diesjährige Kinder-Kinoprogramm an der oberen Islandstraße am Dienstag, 28. Juni, mit einem deutsch-österreichischen Kinderfilm von Gregor Schnitzler aus dem Jahr 2021. Darin geht es um Schüler einer Klasse, die alle jeweils einen magischen Tierbegleiter bekommen, mit dem sie sich sogar unterhalten können. Ein Mädchen ist aber recht unglücklich, denn es erhält als magischen Tierbegleiter eine Schildkröte. Doch dann freunden sich beide an und erleben zusammen Abenteuer. Aus rechtlichen Gründen darf der Trägerverein die Titel der Filme nicht nennen.

„Insgesamt bieten wir in den Sommerferien sieben Kinder-Kino-Termine an“, verrät Detlef Bauer, Vorsitzender des Trägervereins. „Wir haben für die Ferienwochen wieder eine bunte Auswahl an ansprechenden und spannenden Filmen herausgesucht.“

Es gibt Animationsfilme,Fantasy und Dramen

Am zweiten Ferien-Dienstag, 5. Juli, hebt sich der (symbolische) Vorhang für einen Computeranimationsfilm über zwei Jungs, die im Wasser zu Meereskreaturen werden.

Am 12. Juli begibt sich ein Mädchen auf die Suche nach dem letzten verbliebenen Drachen, um die Menschen vor Monstern zu retten.

Mit dem fünften Teil einer Pferde-Filmreihe (19. Juli) und ein Fantasy-Filmdrama über ein indisches Mädchen, das auf einem Landgut seines Onkels lebt (26. Juli), geht es beim Kinder-Ferienkino weiter.

Am 2. August wird ein Familienfilm mit einem Hasen präsentiert, der den Garten verlässt und in die Großstadt geht.

Letzter Termin ist der letzte Ferientag, 9. August – in dem Familienfilm steht ein Schüler im Mittelpunkt, der andere Personen schrumpfen lassen kann. Der Eintritt beträgt jeweils einen Euro. Mitglieder des „Knax“-Clubs der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen zahlen gegen Vorlage ihres Mitgliedsausweises nur die Hälfte.

Am Kino-Kiosk wird für die „kleinen Kinobesucher“ während der Filme immer Süßes und Getränke zum Kauf angeboten. „Wir hoffen, dass wir mit unserem Angebot den Kindern ein tolles Kinovergnügen in den Sommerferien ermöglichen und dass das Kinder-Ferien-Kino wieder gut angenommen wird“, ergänzt Bauer.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Volksbank: Leitungswechsel von Frau zu Frau
Volksbank: Leitungswechsel von Frau zu Frau
Volksbank: Leitungswechsel von Frau zu Frau
BEW startet mit der Umstellung
BEW startet mit der Umstellung
BEW startet mit der Umstellung
Grundschüler begeistern mit toller Zirkusshow
Grundschüler begeistern mit toller Zirkusshow
Grundschüler begeistern mit toller Zirkusshow
Die Bürgertests sind weiterhin gefragt
Die Bürgertests sind weiterhin gefragt
Die Bürgertests sind weiterhin gefragt