Scala ist sozial und kinderlieb

Scala sucht ein neues Zuhause. Sie ist aufgeschlossen. Foto: Gisela Groll
+
Scala sucht ein neues Zuhause. Sie ist aufgeschlossen.

Wer der Dachsbracken-Mischlingshündin Scala in ihre treuen Augen guckt, der ist sofort berührt. Mit ihren zweieinhalb Jahren ist die 35 Zentimeter große Scala eine absolut menschenbezogene, aufgeschlossene und sehr soziale Hündin, die für jede Zuwendung und Beschäftigung dankbar ist. Dabei ist sie nicht stürmisch, sondern sehr sozial und kinderlieb.

Auch mit ihren Artgenossen verträgt sich Scala vorbildlich. Sie kann in jeden Haushalt, in dem ihr Liebe und Fürsorge geschenkt werden und in dem wegen ihres Jagdtriebes keine Katzen oder Kleintiere leben. Wer Scala kennenlernen möchte, darf sie täglich (auch an Wochenenden und Feiertagen) ohne vorherige Terminabsprache in den Vermittlungszeiten von 11 bis 14 Uhr im Tierheim Wermelskirchen, Aschenberg 1, besuchen. Kontakt: Tel. (0 21 96) 56 72.

www.tierheimwermelskirchen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nettekoven gewinnt in Rade fast alles – nur nicht die Juniorwahl
Nettekoven gewinnt in Rade fast alles – nur nicht die Juniorwahl
Nettekoven gewinnt in Rade fast alles – nur nicht die Juniorwahl
Ein langer Weg der ganz kleinen Schritte
Ein langer Weg der ganz kleinen Schritte
Ein langer Weg der ganz kleinen Schritte
„Dass etwas getan werden muss, ist klar“
„Dass etwas getan werden muss, ist klar“
„Dass etwas getan werden muss, ist klar“

Kommentare