REALSCHULE 90 Schüler mit überwiegend guten Abschlüssen verabschiedet

+

Herausgeputzt und schon voller Vorfreude präsentierten sich 90 junge Männer und Frauen der Realschule am Samstag vor der Pauluskirche, wo sie an einem Gottesdienst teilnahmen. Anschließend ging es nach Wipperfürth. Wie schon im vergangenen Jahr feierten die Realschüler ihre Abschlussfeier in der "Alte Drahtzieherei".

Nach der Begrüßung durch Rektorin Christiane Klur begann ein Abendprogramm, bei dem die Übergabe der Zeugnisse natürlich der Höhepunkt war. Die Bilanz der Realschule kann sich sehen lassen. Von den 90 Schülern erreichten 49 die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk, könnten also direkt ihr Abitur anstreben (wenn sie wollten). Das sind über 54,4 Prozent der drei Abschlussklassen 10 a, b und c. 38 Schüler erreichten die Fachoberschulreife (42,3 %). Und auch den drei Schülern (3,3 %), die ihren Hauptschulabschluss nach der Klasse 10 in der Tasche haben, stehen viele Möglichkeiten offen. kam

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Landrat vereidigt Polizeibeamte
Landrat vereidigt Polizeibeamte
Landrat vereidigt Polizeibeamte
Bürgermeister hält digitalen Vortrag
Bürgermeister hält digitalen Vortrag
Gymnasium in Halver lädt zum Infotag ein
Gymnasium in Halver lädt zum Infotag ein
Feuer beschädigt Lagerhalle an der Peterstraße
Feuer beschädigt Lagerhalle an der Peterstraße
Feuer beschädigt Lagerhalle an der Peterstraße

Kommentare