Positiver Trend setzt sich im September fort

Agentur für Arbeit

OBERBERG -mick- Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt setzt sich fort: „Auch im September zeigt sich im Agenturbezirk Bergisch Gladbach eine deutliche Belebung des Arbeitsmarktes. Diese Tendenz spiegelt sich im gesamten Agenturbezirk und in den einzelnen Regionen wider. Erfreulicherweise ist die Zahl der Personen, die sich aus der Arbeitslosigkeit abmeldeten, deutlich gestiegen“, erklärt Nicole Jordy, Vorsitzende der Geschäftsführung der auch für den Oberbergischen Kreis zuständigen Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach: „Im Vergleich zum Vormonat ist ein signifikanter Anstieg an Personen, die eine Erwerbstätigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt aufnehmen konnten, zu verzeichnen.“ Die Arbeitslosenquote sank auf jetzt 6,0 Prozent. Im Vorjahr betrug sie 6,8 Prozent. Im September 2019 lag die Quote bei 5,5 Prozent. „Diesem Wert vor der Corona-Pandemie nähern wir uns weiter an“, erklärt Jordy. Die hohe Nachfrage nach Arbeitskräften mit mehr als 1200 neuen offenen Stellen im September würden den Aufwärtstrend unterstreichen.

Oberbergischer Kreis: Wie auf der gesamten Agenturebene ist auch im Oberbergischen Kreis die Arbeitslosigkeit insgesamt gesunken, die Arbeitslosenquote liegt nun bei 5,2 Prozent. Die oberbergischen Arbeitgeber meldeten dem gemeinsamen Arbeitgeber-Service von Agentur für Arbeit und Jobcenter im September 636 Stellen. Dies sind 22 (3,3 Prozent) weniger als im Vormonat und 213 (50,4 Prozent) mehr als im Vorjahr. Damit sind aktuell 2759 freie Arbeitsstellen gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr sind dies 1012 Stellen (57,9 Prozent) mehr.

Radevormwald: 748 Männer und Frauen sind im September in Radevormwald arbeitslos gemeldet. Im Vormonat waren es 781 Arbeitslose und 899 vor einem Jahr.

Hückeswagen: In der Schloss-Stadt verzeichnet die Arbeitsagentur aktuell 491 Arbeitslose. Im Vergleich zum Vormonat (533) sind das 42 Arbeitslose weniger. Im September 2020 gab es noch 586 Arbeitslose in Hückeswagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare