Nächste Blutspende in der Realschule

Das DRK ruft wieder zum Blutspenden auf. Foto: Marius Becker/dpa
+
Das DRK ruft wieder zum Blutspenden auf.

-büba- Ohne Blutspender läuft nichts in der medizinischen Grundversorgung. Wird doch Blut täglich aufs Neue benötigt, um Patienten in Therapie und Notfallversorgung behandeln zu können. Allein der DRK-Blutspendedienst West, der für Hückeswagen verantwortlich ist, ist werktäglich auf circa 3000 bis 3500 Blutspender angewiesen. Abhilfe schaffen können die Blutspender aus der Schloss-Stadt am übernächsten Mittwoch, 27.

 Oktober. Denn von 15 bis 19.30 Uhr erwarten die Mitarbeiter des Blutspendedienstes und die ehrenamtlichen Helfer in der Realschule, Kölner Straße 53, wieder die Blutspender. Diese sollten sich aufgrund des Corona-Schutzkonzepts vorab online einen persönlichen Termin über das Internet reservieren. Auch sollte jeder darauf achten, vor dem Aderlass ausreichend gegessen und getrunken zu haben, rät das DRK.

www.blutspende.jetzt

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare