MS-Kontaktgruppe veranstaltete erste Messe

Hilfsmittel, die gehandicapten Menschen im Alltag helfen. Darum ging es auf der ersten Messe der MS-Kontaktgruppe im Brunsbachtal. Organisatorin Petra Priester hatte mehrere Anbieter und Pflegedienste kontaktiert und so fanden sich am Wochenende rund 20 Aussteller in der Mehrzweckhalle zusammen.

Nicht nur Menschen mit Handicap kamen an diesem Samstag ins Brunsbachtal. Die Firma Selimed aus Meinerzhagen präsentierte die neuesten Elektrorollatoren. Jeder der wollte, konnte sich solch ein Gefährt schnappen und einen Parcours durchfahren. "So kann sich jeder einmal in die Lage eines Menschen mit Behinderung versetzten", erklärte Mitorganisator und Ehemann Ralf Priester.

Er selbst war ebenfalls auf der Messe mit seiner Firma "Priester- Sehhilfen für Behinderte und Blinde" vertreten. Neben sprechenden Haushaltsgeräten wie Wagen und Uhren, erstreckt sich sein Angebot auch über Bildschirmlesegeräten mit einer bis zu 72 fachen Vergrößerung. Für den alltäglichen Gebrauch bietet die Firma Priester handliche Lesegräte an, die in jede Tasche passen und im Supermarkt oder beim Lesen zum Einsatz kommen können.

Das Unternehmen Harveycom aus Radevormwald war auch anwesend und präsentierte ihre Lichtschalterfunksysteme an. Lichtschalter können so problemlos ohne Bohren direkt am Bett angebracht werden. "Auf diese Weise kommt es beispielsweise bei Toilettengängen in der Nacht nicht zu Unfällen im Dunkeln", so Sven Beckers von Harveycom.

Verschiedene Pflege- und Cateringdienste rundeten das Angebot in der Mehrzweckhalle ab. Viele Interessenten kamen leider an diesem Tag nicht. Eine Tatsache von der Ralf Priester sich nicht entmutigen lassen wollte: "Wenn man bekannter werden möchte, dann muss man einfach präsent sein. Wer weiß, wenn sich unsere Veranstaltung etwas herumspricht, dann veranstalten wir das ganze im nächsten Jahr noch einmal."

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Unfall zwischen Hückeswagen und Rade: Zwei Personen verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz
Unfall zwischen Hückeswagen und Rade: Zwei Personen verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz
Unfall zwischen Hückeswagen und Rade: Zwei Personen verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz
Flut hat die DLRG-Retter zusammengeschweißt
Flut hat die DLRG-Retter zusammengeschweißt
Flut hat die DLRG-Retter zusammengeschweißt
Viele trauern OP-Kennzeichen nach
Viele trauern OP-Kennzeichen nach
Viele trauern OP-Kennzeichen nach

Kommentare