Neuerungen

Messink modernisiert seinen Standort

Das Autohaus Messink stellte bei einer kleinen Eröffnungsfeier seine neu gestalteten Räumlichkeiten vor. V.l. Manuel Heitmann, Frank Ohliger, Laura Messink und Justus Schmitt-Sasse
+
Das Autohaus Messink stellte bei einer kleinen Eröffnungsfeier seine neu gestalteten Räumlichkeiten vor. V.l. Manuel Heitmann, Frank Ohliger, Laura Messink und Justus Schmitt-Sasse

Nach Trauerfall schaut die Firma wieder nach vorne.

Radevormwald. Der Schock über den unerwarteten Tod des Geschäftsführers von Messink Automobile, Christoph Messink, der im Oktober im Alter von 58 Jahren gestorben war, sitzt noch tief.

Aber trotzdem muss der Blick nach vorne gerichtet werden – und so hat Tochter Laura Messink, Mitglied der Geschäftsführung, ihre Pressemitteilung über den neu gestalteten Volkswagen-Standort an der Elberfelder Straße 153 in Radevormwald, auch folgerichtig mit den ermutigenden Worten „Messink schaut nach vorne“ überschrieben. Nach fünf Monaten Modernisierung präsentierte die Firma den neuen Standort am Wochenende.

„Die Umsetzung des neuen, von Volkswagen vorgegebenen Möbel- und Schauraumkonzeptes wurde im Herbst fertiggestellt. Zudem wurde der gesamte Standort auch auf modernste energiesparende Lichttechnik umgestellt – und im Frühjahr wurde bereits eine Photovoltaikanlage installiert“, teilt Laura Messink dazu mit.

Viele Kunden, Freunde und die Mitarbeiter aller Messink-Betriebe bestaunten den Standort und genossen die frische Atmosphäre gleich bei einer kleinen Einweihungsfeier, heißt es in der Mitteilung der Firma „Die vergangenen Wochen waren sehr herausfordernd. Der Verlust meines Vaters und unseres Chefs hat alle tief getroffen, doch wir schauen wieder nach vorne, und es geht weiter“, kündigt Laura Messink, Nachfolgerin in dritter Generation, an. -rue-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Hüttenzauber“ wird aufgebaut
„Hüttenzauber“ wird aufgebaut
„Hüttenzauber“ wird aufgebaut
Hoffnung für Förderverein Jugendpflege
Hoffnung für Förderverein Jugendpflege
Sie setzen ein Zeichen gegen den Klimawandel
Sie setzen ein Zeichen gegen den Klimawandel
Sie setzen ein Zeichen gegen den Klimawandel

Kommentare