Luki sucht ein neues Zuhause

Luki ist beim ersten Kontakt eher vorsichtig. Foto: Gisela Groll
+
Luki ist beim ersten Kontakt eher vorsichtig.

-acs- Der sensible Luki ist ein dreieinhalbjähriger Kroatischer-Schäferhund-Mischling und wartet im Tierheim Wermelskirchen auf ein neues Zuhause. Luki ist beim ersten Kontakt mit Menschen noch unsicher. Streicheleinheiten genießt er aber sehr. Auf Spaziergängen ist er laut Tierheim-Team ein sehr angenehmer Begleiter. Luki ist ein Hund, dem man die Chance auf ein Kennenlernen geben muss, damit er einem das Herz öffnet.

Mit seinen Artgenossen sei der 46 cm große kastrierte Rüde sehr gut verträglich. Wer Luki kennenlernen möchte, kann ihn jeweils täglich von 11 bis 14 Uhr, auch samstags und sonntags, ohne vorherige Terminabsprache im Tierheim Wermelskirchen, Aschenberg 1, besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Steuererhöhung ist verträglich
Steuererhöhung ist verträglich
Steuererhöhung ist verträglich
Bürgermeister erklärt Steuererhöhung
Bürgermeister erklärt Steuererhöhung
Bürgermeister erklärt Steuererhöhung
Alte Buche wird gefällt
Alte Buche wird gefällt
Anfänger sind immer willkommen
Anfänger sind immer willkommen
Anfänger sind immer willkommen

Kommentare