Kultur-Haus Zach

„Lebensfreude altert nicht“

Monika Blankenberg schlüpft im Kultur-Haus Zach auch wieder in die Rolle von Oma Erna.
+
Monika Blankenberg schlüpft im Kultur-Haus Zach auch wieder in die Rolle von Oma Erna.

Kabarettistin Monika Blankenberg ist Freitag zu Gast im Kultur-Haus Zach.

Von Stephan Büllesbach

Hückeswagen. Kurz vor Jahresende darf im Kultur-Haus Zach noch einmal richtig gelacht werden, denn die Kabarettistin Monika Blankenberg ist am kommenden Freitag wieder zu Gast und präsentiert ihr Programm „Lebensfreude altert nicht“.

Dabei stellt sie die Frage: „Na, heute schon gelebt, heute schon gelacht, heute schon glücklich gewesen?“ Wenn nicht, wo bleibt denn da die Lebensfreude? Daher ihr Tipp: Jetzt sofort den Kopf hoch, Schultern straffen, Brust raus und den Blick nach vorne richten. Diese und jede Menge weitere Tipps erwarten die Besucher bei einem unterhaltsamen und spritzigen Kabarettprogramm.

Monika Blankenberg, die Stammgast im Kultur-Haus Zach ist, hat klar die Meinung, dass es einem sofort besser geht, wenn man beschwingt durchs Leben geht. Glücklich leben heiße auch, einige Dinge von der „To do Liste“ auf die „Was soll’s Liste“ zu verschieben. Und man müsse auch nicht immer für alle und jeden da sein – es sei denn, man ist eine GmbH: „Geh mal, Mach mal, Bring mal und Hol mal“.

Es gibt vieles und viele, die einem die Lebensfreude vermiesen möchten. Monika Blankenberg meint dazu: „Antworten Sie einfach: ,Nerv nicht! Geh in die Wüste staubsaugen‘.“ Die Kabarettistin rät auf jedem Fall allen dazu, die kostbare Lebenszeit nicht damit zu verschwenden, sich ständig und immer bis zur Unkenntlichkeit selbst zu optimieren. „So können die Zuschauer sehr gespannt sein, welche Aspekte Monika Blankenberg zum Thema Lebensfreude und Alter noch thematisiert und welche Herangehensweisen sie aufzeigt“, berichtet Stefan Noppenberger vom Trägerverein des Kultur-Hauses Zach. Sicher sei, dass das Programm beste Unterhaltungsgarantie und jede Menge Lacher mitbringe. Zudem dürfte sich jeder Zuschauer in den geschilderten typischen und lustigen Alltagssituationen wiederfinden, die die Kabarettistin mit einem zwinkernden Auge präsentiert.

Natürlich schlüpft Monika Blankenberg zum Ende der Show wieder in die Rolle von Oma Erna, die dann mit ihrer Lebensweisheit noch amüsante Tipps und Tricks auf Lager hat. Noppenberger: „Dieses Programm von Monika Blankenberg ist die Quintessenz ihrer bisherigen Programme zum Thema ,Altern‘.“ Und die Kabarettistin sagt: „Wenn wir schon älter werden und die Lebensfreude vielleicht ein Stück weit weniger wird, dann doch bitte mit Humor. Jeder sollte im Jetzt leben: Wenn auch die Gelenke knacken, kann man trotzdem herzlich lachen.“

Karten zum Preis von 15 Euro im Vorverkauf sind in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.de erhältlich, an der Abendkasse kosten sie 18 Euro.

Freitag, 30. Dezember, 20 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lichterabend lädt zum gemütlichen Bummeln ein
Lichterabend lädt zum gemütlichen Bummeln ein
Lichterabend lädt zum gemütlichen Bummeln ein
Stadt freut sich über 60.000 Euro
Stadt freut sich über 60.000 Euro
„Weggefährten“ bieten Halt
„Weggefährten“ bieten Halt
„Weggefährten“ bieten Halt
Kämmerin fordert verträgliche Lösung
Kämmerin fordert verträgliche Lösung

Kommentare