Unterstützung

„Lebensfarben“ sucht Paten

Mit solch witzigen Postkarten wirbt der Verein „Lebensfarben“ für seine Arbeit.
+
Mit solch witzigen Postkarten wirbt der Verein „Lebensfarben“ für seine Arbeit.

Die Paten sollen regelmäßig Zeit mit den Kindern verbringen, deren Eltern eine psychische oder Suchterkrankung erleiden.

Oberbergischer Kreis. 55 Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Oberbergischen Kreis wünschen sich einen Paten oder eine Patin, mit dem sie regelmäßig Zeit verbringen können. Die Eltern der Mädchen und Jungen leiden an einer psychischen Erkrankung oder einer Suchterkrankung. Mit Unterstützung des Vereins „Lebensfarben – Hilfen für Kinder und Jugendliche“ erhoffen sich die Eltern einen ehrenamtlichen Paten zu finden, der sich regelmäßig Zeit für die Kinder nehmen kann.

Interessierten bietet der Verein eine fundierte Vorbereitung auf ihr Ehrenamt an. Der nächste Kursus startet am 10. September. Anmeldungen sind bei Geschäftsführerin Sandra Karsten unter Tel. 02262 7949546 oder per E-Mail an kontakt@lebensfarben-oberberg.de möglich. Die Teilnahme an der Ausbildung ist kostenfrei und verpflichtet nicht zur Patenschaft.

„Durch die Ausbildung sollen die Teilnehmer erkennen, ob sie ehrenamtlich als Pate für ein Kind fungieren möchten“, erklärt Sandra Karsten.

Der Kursus findet an vier Samstagen von 9 bis 16 Uhr im „Haus der Familie“ in Wipperfürth statt. Dabei geht es um Informationen zu psychischen Erkrankungen und die Auswirkungen für die Familien. Weitere Themen sind die Beziehungsaufnahme und Gestaltung sowie Reflexion von Erfahrungen. rue

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Am Ende gibt Seepferdchen, Pinguin oder Frosch
Am Ende gibt Seepferdchen, Pinguin oder Frosch
Am Ende gibt Seepferdchen, Pinguin oder Frosch

Kommentare