Langohren wollen zu zweit leben

Alfred und Emily gehören zum Kaninchen-Quartett. Foto: Tierheim
+
Alfred und Emily gehören zum Kaninchen-Quartett.

-nal- Vier muntere weiße Löwenkopf-Mixe warten auf den Umzug in ein artgerechtes neues Zuhause. Die Langohren Abraxas, Eclipse, Emily und Alfred sind Ende Mai geboren und werden nur paarweise (ein Weibchen und ein kastriertes Böckchen) vermittelt. Das zukünftige Gehege muss bei zwei Kaninchen mindestens eine Grundfläche von sechs Quadratmetern aufweisen und verschiedene Versteck- sowie Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.

Da sie derzeit in Außenhaltung leben, sollten sie die auch in Zukunft genießen können. Kaninchen sind Fluchttiere und nicht für kleine Kinder geeignet. Interessenten dürfen die vier Kaninchen in den Vermittlungszeiten des Tierheim Wermelskirchen, Aschenberg 1, von 11 bis 14 Uhr ohne vorherige Terminabsprache gerne kennenlernen – auch samstags und sonntags.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neuer Basslehrer bereichert die Musikschule
Neuer Basslehrer bereichert die Musikschule
Neuer Basslehrer bereichert die Musikschule

Kommentare