kfd-Adventsbasar erlebt großen Ansturm

Nach zweijähriger Präsenzpause gab es ein Wiedersehen mit Selbstgebackenem, Gekochtem und Gestricktem

Von Cristina Segovia-Buendía

Hückeswagen. Ein freudiges Wiedersehen feierten die Besucher des kfd-Adventsbasars: Bekannte sahen sich nach zwei Jahren wieder, setzten sich bei einer Tasse Kaffee zusammen und plauderten angeregt, während andere Gäste sich an den Verkaufstischen zwischen Likören, Marmeladen, bunten Socken, Gebäck und Schmuck umschauten und erste Weihnachtsgeschenke kauften. Rund 40 Frauen waren im Vorfeld beim Backen, Kochen, Binden, Basteln und Stricken im Einsatz sowie am Wochenende beim Basar tätig.

„Ist das nicht schön?“, freute sich Beate Knecht. Die Vorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft weiß um die Bedeutung des traditionellen Basars, der aufgrund der Pandemie die vergangenen zwei Jahre nur als „Bestell-Basar“ funktionierte. Gleich zu Beginn erlebte der Basar einen Ansturm. Die Adventskränze waren schnell vergriffen. „Da hätten wir vielleicht noch ein paar mehr binden sollen“, stellte Knecht fest. Die allermeisten Kränze waren auf Vorbestellung gebunden worden. Ein Überbleibsel aus dem Bestell-Basar. „Das hat so gut funktioniert, dass wir das beibehalten haben.“ Besucherin Marie-Luise Franke schaute sich lieber beim Schmuck um. Sie hielt Ausschau nach Weihnachtsgeschenken für ihre 14 Enkelkinder und fünf Töchter und ließ sich von Patricia Knecht (30), Herstellerin des Perlenschmucks, beraten.

„Ich hätte besser vorher meine Töchter gefragt, was sie zu Weihnachten haben wollen“, äußerte Franke. „Ich schaue mich hier so gerne um und bin überrascht über die Vielfalt“, schwärmte die Seniorin. Patricia Knecht, Tochter der langjährigen kfd-Vorsitzenden, kennt den Basar schon seit Kindesbeinen und wirkte in diesem Jahr mit eigenen Stand mit.

Der Erlös würde hier ebenfalls, wie bei allem anderen auch, einem guten Zweck zugeführt, wie etwa Frauenhilfsprojekten in Indien, Los-zu-Ghana oder der Hospizarbeit in Namibia sowie der Arco Iris Stiftung in Bolivien.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Guski zeigt neue Bilder und Skulpturen
Guski zeigt neue Bilder und Skulpturen
Guski zeigt neue Bilder und Skulpturen
Päckchen sollen Freude bereiten
Päckchen sollen Freude bereiten
Päckchen sollen Freude bereiten
„Hüttenzauber“ wird aufgebaut
„Hüttenzauber“ wird aufgebaut
„Hüttenzauber“ wird aufgebaut
Alle Infos rund um die Weihnachtsverlosung
Alle Infos rund um die Weihnachtsverlosung
Alle Infos rund um die Weihnachtsverlosung

Kommentare