Brunsbachtal

Kein Stress mehr: Eltern nehmen Hol- und Bringzone an

Der Bauhof hatte im Brunsbachtal die Hol- und Bringzone für Eltern eingerichtet, die ihre Kinder mit dem Auto zur neuen Löwen-Grundschule bringen.
+
Der Bauhof hatte im Brunsbachtal die Hol- und Bringzone für Eltern eingerichtet, die ihre Kinder mit dem Auto zur neuen Löwen-Grundschule bringen.

An der neuen Löwen-Grundschule ist die Situation entspannt.

Von Brigitte Neuschäfer

Hückeswagen. Über Jahrzehnte hinweg herrschte früh am Morgen und mittags auf der unteren Kölner Straße Verkehrschaos. Verantwortlich dafür waren vor allem Eltern, die ihre Kinder im Auto zur Grundschule brachten und nach Unterrichtsende dort wieder abholten.

Nahe der neuen Löwen-Grundschule im Brunsbachtal sind die Verkehrsbedingungen deutlich besser als auf der Kölner Straße und in der insgesamt engen Altstadt. Außerdem hat die Stadt auch mit der Einrichtung einer Hol- und Bringzone am Ende der großen Parkplätze, die der Sporthalle zugeordnet sind, dafür gesorgt, dass die Eltern geordnet an- und abfahren und ihre Kinder sicher und ohne andere zu gefährden in etwa 150 Meter Entfernung zur Schule aus den Autos lassen können.

Vorfahren dürfen nur noch Schulbusse

Pünktlich zum Start der neuen Schule und dem Beginn des Schuljahres haben Mitarbeiter des Bauhofs die Zone für die Eltern-Taxis fertig gestellt. Alles läuft inzwischen so reibungslos wie erhofft: Das war die Bilanz der Stadtverwaltung jetzt im Schulausschuss. Schulleiterin Claudia Sträter bestätigte das ausdrücklich: „Die Eltern haben die Hol- und Bringzone angenommen, die Situation ist jetzt stressfrei.“

Direkt vor der Schule vorfahren dürfen nur noch die Schulbusse, die dort auch wenden. Nur in Einzelfällen versuchen auch Eltern, ihre Kinder direkt vorm Schulgebäude abzusetzen oder abzuholen. Mitarbeiter des Ordnungsamtes weisen sie darauf hin, dass das nicht zulässig ist und Kinder unnötig gefährdet. Im Zuge der vorerst provisorischen Einrichtung der Hol- und Bringzone wurde auch die Tempo 30-Zone auf der Straße Zum Sportzentrum erweitert. Sie endet nun stadtwärts kurz vor den Bushaltestellen im vorderen Bereich des Brunsbachtals.

Andreas Pohl (CDU) regte im Ausschuss an, die gesamte Straße bis zur Einmündung in die Bundesstraße als Tempo 30-Zone auszuweisen, damit auch im Bereich der Haltestellen angemessen langsam gefahren wird. Die Verwaltung sagte zu, diese Anregung mit dem Straßenverkehrsamt des Kreises zu besprechen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Menschen zu helfen, ist ihr wichtig
Menschen zu helfen, ist ihr wichtig
Menschen zu helfen, ist ihr wichtig
Kombination sorgt für Feierstimmung
Kombination sorgt für Feierstimmung
Kombination sorgt für Feierstimmung
Ruhe ist gar schöner als der dickste Fischfang
Ruhe ist gar schöner als der dickste Fischfang
Ruhe ist gar schöner als der dickste Fischfang
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer

Kommentare