Katzen wollen zusammen bleiben

Tiger suchen ihre Herzensmenschen. Foto: Gisela Groll
+
Tiger suchen ihre Herzensmenschen.

-nal- Der Trend zum Vierbeiner hat sich in Corona-Zeiten ungemein verstärkt: Viele Menschen entdeckten, dass sie über mehr Freizeit verfügen als gedacht; andere Menschen fühlten sich isoliert und einsam. Doch die Anschaffung eines Tieres will wohl überlegt sein. Im Tierheim für Wermelskirchen und Hückeswagen warten noch drei Pärchen von Wohnungskatzen auf ein neues Zuhause.

„Die etwa vier Jahre alten Tiere sind ausgesprochen menschenbezogen, verschmust, und es möchten zwei Bubenpärchen und ein Mädchenpärchen jeweils zusammen ausziehen“, schreibt Tierheimleiter Günter Leuerer. Die Tiere dürfen täglich von 11 bis 14 Uhr im Tierheim, Aschenberg 1, Tel. (02196) 5672 besucht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Blumberg sorgt selbst für Fachkräfte
Blumberg sorgt selbst für Fachkräfte
Blumberg sorgt selbst für Fachkräfte
Violet Radio sorgen für Partystimmung
Violet Radio sorgen für Partystimmung
Violet Radio sorgen für Partystimmung
Eine Kneipe für Rader und Hückeswagener
Eine Kneipe für Rader und Hückeswagener
Eine Kneipe für Rader und Hückeswagener
Pfarrer Haupt-Schott konfirmiert 20 Jugendliche
Pfarrer Haupt-Schott konfirmiert 20 Jugendliche
Pfarrer Haupt-Schott konfirmiert 20 Jugendliche

Kommentare