Jugendliche singen in Altenberg

Aktion im Dom

Oberberg -s-g- Am 30. April und am 1. Mai dürfen Jugendliche im Altenberger Dom singen. Das Kreisdekanat Oberberg gestaltet die Aussendung des Altenberger Lichtes in diesem Jahr musikalisch. Die Aussendung ist seit Jahrzehnten ein Ereignis, das tausende Jugendliche anzieht, um ein Zeichen für den Frieden und die Völkerverständigung zu setzen.

Seit einiger Zeit planen Kreisjugendseelsorger Stefan Berger aus Wipperfürth, der Radevormwalder Regionalkantor Bernhard Nick und Stefan Barde, Kantor aus Wipperfürth, dieses Event und laden Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 25 Jahren ein mitzumachen. Los geht es vom 18. bis 20. Februar mit einem gemeinsamen Wochenende, bei dem die Musik festgelegt und geprobt wird. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Stefan Barde.

Mit dabei ist ein Vocalcoach, der sich individuell um die jugendlichen Stimmen kümmert. Wenn die Stimmen im nachts stimmungsvoll erleuchteten Dom und morgens mit mehr als 1000 Jugendlichen erklingen, ist Gänsehaut garantiert, heißt es in der Ankündigung.

Anmeldung: Stefan Barde, Tel. (01 77) 27 22 22 1 (auch per WhatsApp) und per E-Mail. Stefan Barde wird auch alle Fragen beantworten.

barde@kath-wipp.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weihnachtsbaum muss gefällt werden
Weihnachtsbaum muss gefällt werden
Weihnachtsbaum muss gefällt werden
Restaurant im Hallenbad ist eröffnet
Restaurant im Hallenbad ist eröffnet
Restaurant im Hallenbad ist eröffnet
Ehepaar bezahlt Wohnung für Flüchtling
Ehepaar bezahlt Wohnung für Flüchtling
Ehepaar bezahlt Wohnung für Flüchtling

Kommentare