Jugendfeuerwehr reinigt Hydranten

Fynn Burghoff bei der Kontrolle eines sogenannten Unterflurhydranten. Foto: Feuerwehr
+
Fynn Burghoff bei der Kontrolle eines sogenannten Unterflurhydranten.

-mick- Heute startet die Hückeswagener Jugendfeuerwehr mit der alljährlichen Hydrantenkontrolle. Bis Anfang Oktober werden dabei im Auftrag der Bergischen Energie- und Wasser-GmbH (BEW) alle Hydranten im Stadtkern von den Jugendlichen aufgesucht, kontrolliert und im Zweifel gereinigt. Eventuelle Beschädigungen werden gemeldet und dann umgehend repariert.

In den Außenortschaften wird die Kontrolle von der jeweiligen Löschgruppe übernommen. Vereinzelt kann es bei der Überprüfung zu Beeinträchtigungen beispielsweise im Straßenverkehr kommen – die Feuerwehr bittet hierzu vorab um Verständnis. Wie die Feuerwehr mitteilt, gibt es im Stadtgebiet überwiegend Unterflurhydranten, die im Boden verbaut sind. „Bitte achten Sie generell darauf, nicht darauf zu parken“, mahnt Feuerwehr-Sprecher Morton Gerhardus. Denn nicht nur für die Kontrolle, sondern insbesondere im Einsatzfall müssen die Hydranten immer erreichbar sein. Ob und wo sich in der Nähe ein Hydrant befindet, ist an den weiß-roten Schildern zu erkennen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare