Aktion

Islandtafel sammelt wieder Geschenke für Bedürftige

Für die Islandtafel: Susanne Scheider und Beate Groß überreichten Martina Hofmann (v.l.) einige Überraschungspakete.
+
Für die Islandtafel: Susanne Scheider und Beate Groß überreichten Martina Hofmann (v.l.) einige Überraschungspakete.

Auf die Spendenbereitschaft der Hückeswagener ist Verlass

Hückeswagen. Realschullehrer Thomas Wientzek brachte zwei große Pakete zur Islandtafel. Der Wuppertaler hatte den Spendenaufruf in der Zeitung gelesen und sich an der Aktion beteiligt. „Ich wusste nicht genau, was ins Paket reinkommt, habe aber mein Bestes gegeben,“ sagte er und lacht. Martina Hofmann, die die Aktion der Tafel seit 15 Jahren mit Monika Hübner initiiert, freute sich über jedes abgegebene Paket: „Wir brauchen dieses Jahr richtig viele Geschenkpakete.“ Der Bedarf werde immer größer, wie auch an den Lebensmittel-Ausgabetagen dienstags und donnerstags zu sehen ist, wenn sich Scharen von Menschen vor den Türen der Christlichen Islandtafel an der Bachstraße versammeln.

Diesen Menschenauflauf hatten auch Brigitte und Peter Pietruschka beobachtet, die seit drei Jahren in der Schloss-Stadt leben. „Uns geht es so gut, da bringt man doch gerne was vorbei“, sagte das Paar.

Die Pakete sind bunt gepackt und beinhalten Süßes, Herzhaftes, Kosmetikartikel, Kaffee und Tee. „Viele legen auch eine persönliche Weihnachtskarte bei“, berichtete Martina Hofmann. Die Pakete werden bei der Weihnachtsfeier der Tafel per Losverfahren an die Bedürftigen ausgegeben. „Wir rechnen mit 100 Gästen“, sagte die stellvertretende Vorsitzende Christa Schmitz. Eine Zahl, die unter anderem durch die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine gestiegen sei. Martina Hofmann hatte etwas Sorge, nicht ausreichend Pakete zusammenzubekommen. Immerhin soll kein Gast der Tafel mit leeren Händen nach Hause gehen. „Das Leben ist ja für alle teurer geworden“, sagte sie. Doch schon am Donnerstag füllten sich die Tische schnell. Unter anderem hatten sich die Kindergärten Am Kamp und Arche beteiligt und einen ganzen Schwung an hübsch verpackten und gut gefüllten Kartons von Martina Hofmann abholen lassen. Die Motivation für Martina Hofmanns ehrenamtliches Engagement ist auch nach 15 Jahren ungebrochen: „Ich mache das immer noch gerne und freue mich, wenn jeder Gast reich bepackt nach Hause gehen kann.“ heka

Die Islandtafel nimmt weitere Pakete am heutigen Samstag, 10. Dezember, 10 bis 13 Uhr, Bachstraße 6, entgegen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Malin Pütz überrascht alle Turner
Malin Pütz überrascht alle Turner
Malin Pütz überrascht alle Turner
Die Bever zieht weniger Biker an
Die Bever zieht weniger Biker an
Die Bever zieht weniger Biker an

Kommentare