Feuer

Stromkasten an Blitzanlage brennt - Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.
+
Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

Wollte jemand den stationären Blitzer an der Straße Kammerforsterhöhe manipulieren? Dieser Frage geht die Polizei nach einem nächtlichen Brand nach.

Hückeswagen. Der Sicherungskasten eines stationären Blitzers an der Straße Kammerforsterhöhe in Hückeswagen hat in der Nacht zu Dienstag gebrannt.

Laut Polizei bemerkte ein Zeuge gegen 1 Uhr das Feuer und verständigte den Notruf. Nach ersten Erkenntnissen kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter Tel. 02261 81990 entgegen. red

Am Dienstagmittag ist die Feuerwehr Remscheid zu einem Brand ausgerückt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Liebhaber der Vinyl-Plattemachen Party für Freunde
Liebhaber der Vinyl-Plattemachen Party für Freunde
Liebhaber der Vinyl-Plattemachen Party für Freunde
Bürgerbüro am neuen Standort eröffnet
Bürgerbüro am neuen Standort eröffnet
Bürgerbüro am neuen Standort eröffnet
Segler kam vom Ende der Welt nach Hückeswagen
Segler kam vom Ende der Welt nach Hückeswagen
Segler kam vom Ende der Welt nach Hückeswagen
Gotteshütte eröffnet neue Wohngruppe
Gotteshütte eröffnet neue Wohngruppe
Gotteshütte eröffnet neue Wohngruppe

Kommentare