Unfall auf dem Beverdamm

Motorrad stößt frontal mit Pkw zusammen - 17-Jähriger mit Hubschrauber in Klinik

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall zerstört.
+
Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall zerstört.

Da es mehrere Augenzeugen gab, wurde ein Notfallseelsorger am Unfallort eingesetzt.

Hückeswagen. Ein 17-jähriger Motorradfahrer aus Radevormwald ist am Sonntagabend bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden.

Der Radevormwalder war ersten Informationen zufolge gegen 20.10 Uhr auf dem Beverdamm unterwegs, als er dort aus bislang ungeklärter Ursache frontal mit dem Auto einer 19-jährigen Frau aus Kürten zusammenstieß.

Der 17-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Auch die Autofahrerin kam verletzt ins Krankenhaus. Ihr 23-jähriger Beifahrer blieb unverletzt.

Der Beverdamm und die dazugehörige Kreisstraße mussten für die umfangreiche Unfallaufnahme längere Zeit gesperrt werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, es entstand erheblicher Sachschaden.

Da es mehrere Unfallzeugen gab, darunter offenbar auch Freunde des Schwerverletzten, wurde ein Notfallseelsorger hinzugezogen. to

Mehr Blaulicht-Meldungen lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer

Kommentare