Rettungshubschrauber im Einsatz

Motorradfahrer nach Unfall lebensgefährlich verletzt

Der 31-jähriger Motorradfahrer zog sich bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zu.
+
Der 31-jähriger Motorradfahrer zog sich bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zu.

Ein 31-Jähriger prallte in Hückeswagen in voller Fahrbewegung gegen ein Verkehrszeichen.

Hückeswagen. Ein 31 Jahre alter Motorradfahrer aus Solingen ist am Samstag, 21. August, bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 101 im oberbergischen Hückeswagen lebensgefährlich verletzt worden.

Laut Polizei habe der Mann gegen 16.30 Uhr in einer leichten Linkskurve in der Ortschaft Dreibäumen die Kontrolle verloren und sei „in voller Fahrbewegung gegen ein Verkehrszeichen geprallt“. Dabei wurde der 31-Jährige lebensgefährlich verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 101 für etwa zwei Stunden gesperrt. An dem Motorrad des 31-Jährigen entstand Totalschaden. lho

Exhibitionist entblößt sich in Hückeswagen vor zwei Frauen (81 und 44).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wer zahlt bei den von „Hendrik“ verursachten Schäden?
Wer zahlt bei den von „Hendrik“ verursachten Schäden?
Zukunft des Hotels zur Post ist weiter ungeklärt
Zukunft des Hotels zur Post ist weiter ungeklärt
Zukunft des Hotels zur Post ist weiter ungeklärt

Kommentare