Einsatz

Fußgänger bei Lkw-Unfall schwer verletzt

Ein rückwärtsfahrender Lkw erfasste den Wermelskirchener.
+
Ein rückwärtsfahrender Lkw erfasste den Wermelskirchener.

Der 68-jährige Wermelskirchener wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hückeswagen. Am Montag, dem 13. Juli, ist ein 68-jähriger Fußgänger aus Wermelskirchen in Hückeswagen-Kobeshofen durch einen rückwärtsfahrenden Lkw schwer verletzt worden. Der 64-jährige Lkw-Fahrer aus Wuppertal belieferte ein Autohaus an der Kobeshofener Straße mit Ersatzteilen. Als er rückwärtsfahrend das Firmengelände verlassen wollte, erfasste er den Fußgänger, der sich dabei schwer verletzte.

Ein Rettungswagen brachte ihn in das Wipperfürther Krankenhaus. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Kultkneipe Kö3 bleibt am Leben
Die Kultkneipe Kö3 bleibt am Leben
Die Kultkneipe Kö3 bleibt am Leben
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Wo wurden diese beiden Häuser fotografiert?
Wo wurden diese beiden Häuser fotografiert?
Wo wurden diese beiden Häuser fotografiert?
Haus Hammerstein steht zum Verkauf
Haus Hammerstein steht zum Verkauf
Haus Hammerstein steht zum Verkauf

Kommentare