HSG lädt zum Spitzenspiel

Handball: Weibliche A-Jugend tritt heute an

Radevormwald Am vergangenen Wochenende überzeugte die weibliche A-Jugend der HSG Rade/Herbeck beim Auswärtsspiel bei der HSG Velbert/Heiligenhaus auf der ganzen Linie und gewann mit 39:16 (17:7). Am heutigen Samstag, 4. Dezember, kommt es um 14.30 Uhr in der heimischen Gymnasiumhalle an der Hermannstraße zum absoluten Spitzenspiel des Tabellenführers aus Rade gegen das vom Radevormwalder Trainerteam Marko Alsdorf und Stefan Berghaus hoch eingeschätzte Team des HC Gelbe/Stromberg. Die Rader Trainer hoffen auf viele Zuschauer. „Unsere Mädels spielen jetzt zum vierten Mal in Folge in der Oberliga. In diesem Jahr wollen wir Platz 1 in Angriff nehmen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Großer Visionär und Initiator ist tot
Großer Visionär und Initiator ist tot
Großer Visionär und Initiator ist tot
Bald klettert ein Duo auf die Dächer
Bald klettert ein Duo auf die Dächer
Bald klettert ein Duo auf die Dächer
Elvira Persian leitet ab August ein Gymnasium
Elvira Persian leitet ab August ein Gymnasium
Elvira Persian leitet ab August ein Gymnasium
Stadtrat beschließt Bebauungsplan für West 3
Stadtrat beschließt Bebauungsplan für West 3
Stadtrat beschließt Bebauungsplan für West 3

Kommentare