Hospiz: Unterstützung kommt auch aus Hückeswagen

Hoher Besuch war gestern in der Firma GW Stahl zu Gast.

Die Arbeit des Fördervereins Christliches Hospiz Bergisches Land ist wichtig. Den Einsatz der Ehrenamtler weiß auch Andreas Wasserfuhr, der gemeinsam mit Geschäftsführer Udo Goldammer das Unternehmen GW Stahl führt, zu schätzen.

"In Remscheid kommt das Hospiz gut an", sagt Andreas Wasserfuhr. "Es ist aber auch für Remscheids Umfeld zuständig. Das Hospiz braucht die Unterstützung aus Radevormwald und Hückeswagen. Da dachten wir uns, wir spenden etwas!" 1000 Euro spendete Andreas Wasserfuhr gestern nach einer Führung durch die Hückeswagener Firma. jp

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel