Freie Fahrt für Radler - Vom Kreisel bis zum Tunnel

Vertreter der Städte Hückeswagen und Wipperfürth waren zur Einweihung gekommen.
+
Vertreter der Städte Hückeswagen und Wipperfürth waren zur Einweihung gekommen.

Es war schon ein Spektakel der besonderen Art. Da wurde am Samstag der "Wasserquintett Bahntrassenweg" eingeweiht. Endlich war der schon lange bestehende Radweg von Wipperfürth über Hückeswagen nach Bergisch Born und Wermelskirchen eine Einheit. Und das auch durch den Fahrt durch den "Fledermaus-Tunnel".

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

SC Heide bittet zum „Kampf“ um den Wupperpokal
SC Heide bittet zum „Kampf“ um den Wupperpokal
SC Heide bittet zum „Kampf“ um den Wupperpokal
Die Jubilare erinnern sich
Die Jubilare erinnern sich
Die Jubilare erinnern sich

Kommentare