Filmdrama

Film mit Claus Biederstaedt ist am Kino-Sonntag zu sehen

Claus BiederstaedtFoto: dpa (Archiv)
+
Claus BiederstaedtFoto: dpa (Archiv)

Start im Kultur-Haus Zach ist um 15 und 18 Uhr.

Hückeswagen. Ein Filmklassiker mit Claus Biederstaedt (1928-2020) und ein Filmdrama über die Liebesbeziehung eines Marine-Soldaten stehen am 7. August im Mittelpunkt des nächsten Kino-Sonntags im Kultur-Haus Zach. Gezeigt werden die Filme ab 15 und 18 Uhr.

Den Anfang macht ein deutscher Schlagerfilm von Hans Deppe von 1959, in dem der Sohn (Biederstadt) eines Hoteliers eine reiche junge Frau heiraten soll. Doch der junge Mann hat sich unsterblich in eine Sängerin verliebt und möchte dem Wunsch des Vaters nicht entsprechen. Um diesen zu überzeugen, schlüpft die Sängerin in die Rolle eines Zimmermädchens. Ob diese Taktik aufgeht?

Damit der Kino-Sonntag so richtig genossen werden kann, gibt es für die Besucher eine frische Waffel sowie eine Tasse Kaffee, was beides im Eintrittspreis inbegriffen ist. Karten gibt es für 6 Euro im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online über www.kultur-haus-zach.de, an der Kinokasse kosten sie 8 Euro.

Am Abend wird ein kanadisches Filmdrama von Michael McGowan gezeigt, der dabei die Rolle des Regisseurs, Drehbuchautors und Produzenten übernommen hat. Die Handlung beruht auf einer wahren Begebenheit, bei der ein Marine-Soldat während seines Irakkriegseinsatzes nur knapp einem Raketeneinschlag entkommt. Er kann nur durch einen glücklichen Zufall sein Leben retten und verbindet dies mit einem gefundenen Foto einer rätselhaften jungen Frau, das er kurz vorher gefunden hat. Nach seiner Rückkehr in die USA begibt er sich auf die Suche nach ihr, um sich bei ihr zu bedanken. Es dauert nicht lange, und die beiden verlieben sich. Wie im „echten“ Kino gibt es auch am Kiosk des Kultur-Hauses verschiedene Süßwaren und Getränke. Der Eintritt beträgt zwei Euro; Karten gibt es nur online unter www.kultur-haus-zach.de oder an der Kinokasse.


Sonntag, 7. August, 15 und 18 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7, www.kultur-haus-zach.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie will einfach gerne etwas zurückgeben
Sie will einfach gerne etwas zurückgeben
Sie will einfach gerne etwas zurückgeben
Ärger über zu wenig Gelbe Säcke
Ärger über zu wenig Gelbe Säcke
Ärger über zu wenig Gelbe Säcke

Kommentare