Verkehrseinschränkungen

Festbereich bleibt komplett gesperrt

Auch wenn die Wetterprognosen noch deutlich Luft nach oben lassen, steht am kommenden Wochenende das 45. Altstadtfest der Schloss-Stadt auf dem Programm.

„Auch nach drei Jahren Pause sind wieder viele Trödler dabei – das bedeutet aber natürlich auch, dass die Straßen der Altstadt für den Aufbau der zahlreichen Stände in Beschlag genommen werden“, kündigt Stadtsprecher Torsten Kemper an. Deswegen sind ab heute, Freitag, 9. September, 16 Uhr, bis Montag, 12. September, 22 Uhr, die folgenden Straßen des Festbereiches für den Verkehr gesperrt: Schlossplatz, Schlosszufahrt, Marktberg, Bongardstraße, Islandstraße und Waidmarktstraße.

In diesem Jahr stehen auch wieder viele Stände auf der Bahnhofstraße. Daher wurde die Sperrung im Bereich vor den Hausnummern 2 bis 30 nach dem Wochenmarkt am Donnerstagvormittag nicht wieder aufgehoben. Die Straße bleibt durchgehend bis Montag gesperrt.

Im gesamten Festbereich ist während der Zeit der Vollsperrung das Parken grundsätzlich nicht möglich, ausgenommen sind nur Privatparkplätze, betont Kemper. Um die Zufahrten und Rettungswege frei zu halten, ist zusätzlich zum Festbereich auch die Kölner Straße ab der Hausnummer 3 (Kö3) bis zum Ende der Friedrichstraße ab heute, Freitag, 16 Uhr, gesperrt. Nach Ende des Festtages bis zum nächsten Morgen wird diese Sperrung jeweils wieder aufgehoben. Außerdem wird die Fahrtrichtung der Einbahnstraße an der Weierbachstraße ab heute, Freitag, 8 Uhr, geändert. Zudem wird die Einbahnstraße um Teile der Kölner Straße, den Schmittweg und die Goethestraße bis Hausnummer 40 verlängert. Diese Einbahnstraßenregelung bleibt bis Montag, 12. September, 9 Uhr, bestehen.

Wie in den vergangenen Jahren auch sind im Festbereich nur angemeldete Trödelstände zugelassen, an der Goethestraße findet kein Trödel statt. Der Parkplatz an der Goethestraße kann daher während des Festes normal für Fahrzeuge genutzt werden.

Für Kinder besteht auch weiterhin die Möglichkeit des freien Trödels beim Altstadtfest ohne Voranmeldung. Kinder können am Samstag ab 6 Uhr mit ihrer Trödeldecke zum Wilhelmsplatz kommen, wo ihnen ein freier Platz zugewiesen wird. -rue-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Referent spricht über Christenverfolgung
Referent spricht über Christenverfolgung
Referent spricht über Christenverfolgung
Günter Laser besiegt den Alkoholismus
Günter Laser besiegt den Alkoholismus
Günter Laser besiegt den Alkoholismus
Jubilare schwelgen in Erinnerungen
Jubilare schwelgen in Erinnerungen
Jubilare schwelgen in Erinnerungen

Kommentare