Weltmeisterschaft

Fans können im Kultur-Haus Zach im Rudel gucken

Bei der WM 2018 gab es für Deutschland nur im Spiel gegen Schweden Grund zum Jubeln. Die Fans im Kultur-Haus Zach waren live dabei.
+
Bei der WM 2018 gab es für Deutschland nur im Spiel gegen Schweden Grund zum Jubeln. Die Fans im Kultur-Haus Zach waren live dabei.

Zur Fußball-WM bietet der Trägerverein ein Public Viewing an

Hückeswagen. Zwölf Jahre lang wurde diskutiert, am vergangenen Sonntag ist das wegen der Menschenrechtsverletzungen in dem arabischen Staat und der Austragungszeit im Advent wohl umstrittenste Fußball-Ereignis gestartet: die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Auch wenn viele Fußball-Fans bereits mit einem Boykott der WM gedroht haben, gibt es doch so manche, die sich zumindest die Spiele der deutschen Elf nicht entgehen lassen wollen. Und wer das in Gemeinschaft tun will, kann ins Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7, gehen. Denn dort werden alle Vorrundenspiele der Mannschaft von Trainer Hansi Flick sowie im Fall eines Weiterkommens auch die weiteren Partien beim Public Viewing zu sehen sein. Das versichert Stefan Noppenberger vom Trägerverein.

„Wir haben natürlich im Vorfeld auch überlegt, ob wir ein Public Viewing mit Blick auf die umstrittene Vergabepraxis der Fifa und aufgrund des unüblichen WM-Zeitpunkts diesmal anbieten wollen“, sagt Vorsitzender Detlef Bauer. „Doch wir haben uns bewusst dafür entschieden, da wir den Fußball-Fans eine Plattform für das gemeinsame Rudelgucken bieten möchten und zudem ein Alternativprogramm mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht erfolgreich gewesen wäre.“

Los geht’s heute, Mittwoch, 23. November, zum Auftakt der Gruppe F mit der Partie Deutschland gegen Japan. Anstoß ist um 14 Uhr, ab 13.30 Uhr sind die Fußball-Fans im Haus Zach willkommen.

Technische Ausstattung seiperfekt für Public Viewing

Übertragen wird das Spiel dort per Livestream über Beamer auf die große Kinoleinwand im Saal. „Unsere technische Ausstattung im Kultur-Haus Zach ist perfekt für Public Viewing“, betont Bauer. Diese sei schon mehrfach bei den vergangenen Europa- und Weltmeisterschaften genutzt worden, und die vielen Besucher seien begeistert gewesen. „Die Technik konnten wir mit freundlicher Unterstützung der Bürgerstiftung der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen anschaffen“, berichtet Bauer. Für die Fußballfans gibt es Platz an Bistro- und Stehtischen, auch sind Getränke, kleine Snacks sowie eine Auswahl an Fan-Artikeln erhältlich.

Sollte Deutschland nicht, wie 2018 in Russland, bereits nach der Vorrunde ausgeschieden sein, werden im Kultur-Haus Zach auch die weiteren Spiele der deutschen Elf sowie auf jeden Fall das Spiel um Platz 3 am 17. und das WM-Finale am Sonntag, 18. Dezember, gezeigt. „Wir hoffen natürlich darauf, dass die deutsche Elf dann mit dabei ist. Wir drücken den Jungs die Daumen“, ergänzt Bauer. Der Eintritt beim Public Viewing ist jedes Mal kostenfrei. büba

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Viele bieten ihre Hilfe an
Viele bieten ihre Hilfe an
Viele bieten ihre Hilfe an
Wirte schwanken zwischen Sorge und Zuversicht
Wirte schwanken zwischen Sorge und Zuversicht
Wirte schwanken zwischen Sorge und Zuversicht
Letzter Stadtdirektor wird heute 90 Jahre
Letzter Stadtdirektor wird heute 90 Jahre
Letzter Stadtdirektor wird heute 90 Jahre
Der Hund wird deutlich teurer
Der Hund wird deutlich teurer
Der Hund wird deutlich teurer

Kommentare