Hückeswagen

Erneut Unfall in Westenbrücke

Am Samstagnachmittag kam es auf der B237 im Kreuzungsbereich zur K5 bei Westenbrücke zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.
+
Am Samstagnachmittag kam es auf der B237 im Kreuzungsbereich zur K5 bei Westenbrücke zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

70-Jähriger wird schwer verletzt, 22-Jähriger leicht. Fahrbahn vier Stunden lang gesperrt.

Hückeswagen. -ms- Am Samstag kam es auf der B 237 im Kreuzungsbereich zur K 5 bei Westenbrücke zu einem Verkehrsunfall: Ein weißer Hyundai war mit einem schwarzen VW kollidiert. Beide Fahrer wurden dabei verletzt; ihre Autos mussten abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle weiträumig ab und unterstützte die Polizei. Parallel wurden erste Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von auslaufenden Betriebsstoffen wie Öl und Kühlflüssigkeit getroffen. Dazu wurden insbesondere die Kanaleinläufe gesichert.

Zur umfangreichen Reinigung der Fahrbahnoberfläche wurde eine Fachfirma hinzugezogen. Für die Dauer des Einsatzes war die Straße im betroffenen Bereich voll gesperrt. Hierdurch kam es zu erheblichen Rückstaus in die Innenstadt und in Richtung Hämmern.

Die Polizei schreibt zum Unfallhergang: Um 14.35 Uhr fuhr ein 70-jähriger Wermelskirchener mit seinem VW Up auf der K5 in Richtung B 237. An der Einmündung bremste er zunächst ab, um andere Fahrzeuge passieren zu lassen. Schließlich fuhr er in den Einmündungsbereich ein, um seine Fahrt nach links in Richtung Hückeswagen fortzusetzen.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden Hyundai. Dessen Fahrer, ein 22-jähriger Hückeswagener, versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls zogen sich der 70-Jährige schwere und der 22-Jährige leichte Verletzungen zu. Nach vier Stunden konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.
Mehr Blaulicht-Meldungen aus dem Bergischen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Erneut Unfall in Westenbrücke
Erneut Unfall in Westenbrücke
Erneut Unfall in Westenbrücke
Zahlreiche Leser erkannten das Marienhospital
Zahlreiche Leser erkannten das Marienhospital
Zahlreiche Leser erkannten das Marienhospital
Firma Pflitsch eröffnet neue Kantine
Firma Pflitsch eröffnet neue Kantine
Firma Pflitsch eröffnet neue Kantine
Designierter Juze-Leiter hat abgesagt
Designierter Juze-Leiter hat abgesagt
Designierter Juze-Leiter hat abgesagt

Kommentare