Glückwunsch

Erfolgreiche Sportschützin wird heute 70

Klaudia Danielsen wird am 14. September 70 Jahre alt. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihren vier Enkelkindern.
+
Klaudia Danielsen wird am 14. September 70 Jahre alt. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihren vier Enkelkindern.

Klaudia Danielsen war mehrmalige Deutsche Meisterin und Sportlerin des Jahres.

Von Heike Karsten

Hückeswagen. Die vielen Pokale, Ehrenscheiben, Medaillen, Anstecknadeln und Urkunden von Klaudia Danielsen sind nicht mehr zählbar. Zu viele Erfolge hat die Sportschützin in ihrer bisherigen Sportkarriere feiern können. „Einige Pokale habe ich auseinandergebaut. Damit basteln jetzt meine Enkelkinder“, gibt die Hückeswagener preis. Und dennoch ist die Vitrine mit Auszeichnungen gut bestückt.

Die Familie und der Schützenverein nehmen im Leben von Klaudia Danielsen den größten Platz ein. Am heutigen Mittwoch steht sie jedoch selbst im Mittelpunkt, denn dann feiert die Sportschützin ihren 70. Geburtstag. Die Zahl macht ihr keine Sorgen. Durch gesundheitliche Probleme und die Corona-Pandemie hat sich die Schützenkönigin von 1991 jedoch etwas mehr zurückgezogen.

Dabei war ihr bisheriges Leben alles andere als ruhig. Die gebürtige Wipperfürtherin ist sehr erfolgreich im Schießsport unterwegs, war mehrmals Deutsche Meisterin, Schützenkönigin und auch Sportlerin des Jahres. Begonnen hat die sportliche Laufbahn jedoch mit dem Tanzen. „Ich habe bei der Tanzschule Böhlefeld in Wipperfürth E-Turniere getanzt“, erinnert sie sich zurück. Erst als sie ihren späteren Ehemann Hans-Peter Danielsen kennenlernte, war ihr das Tanzen nicht mehr so wichtig. 1976 wurde geheiratet, 1978 kam Sohn Lars, 1982 Sohn Niels und 1984 Tochter Anika zur Welt. In den Schützenverein eingetreten ist die dreifache Mutter erst 1987. „Der Arzt hatte mir eigentlich Bogenschießen empfohlen, damit ich zur Ruhe komme“, erinnert sich die 69-Jährige. Ausschlaggebend sei dann das Schießen für Hückeswagener Vereine gewesen, bei dem die Wiehagenerin für die Damenmannschaft des TV Winterhagen an den Start gegangen war. Der ehemalige Schützenbruder Johannes Diederichs hatte dabei ihr großes Talent für das Schießen mit der Luftpistole und dem Luftgewehr entdeckt. Immer wieder habe er sie bekniet, in den Verein zu kommen.

Die Zeit für das Training musste sich die dreifache Mutter sprichwörtlich aus den Rippen schneiden. „Das Training war für mich wie Therapie“, sagt sie heute. Überhaupt sei die mentale Ruhe das Geheimrezept ihres Erfolgs. Diese Ruhe fehlte anfangs, als sie 2002 durch einen Verkehrsstau fast zu spät zur Deutschen Meisterschaft in München kam. „Mein Herz schlug mir bis zum Hals, wodurch ich die erste Serie regelrecht vermasselt habe“, erinnert sie sich noch, als wäre es gestern gewesen.

Doch der Kampf gegen sich selbst gelang, und die innere Ruhe kehrte zurück. Am Ende des Wettkampfs brachte die damals 49-jährige Sportschützin den Titel in der Disziplin Luftpistole mit nach Hause. Diesen Erfolg konnte sie bei der Deutschen Meisterschaft der Sportschützen in Dortmund 2008 noch einmal wiederholen. Mit dem Luftgewehr (aufgelegt) erlangte sie das Traumergebnis von 300 bei 300 möglichen Ringen.

Nicht nur sportlich ist die Wiehagenerin im Verein aktiv – auch die Tradition kommt nicht zu kurz. 1991 schoss sich Klaudia Danielsen zur ersten Schützenkönigin in der Geschichte des Vereins. Das blaue Abendkleid für den Krönungsball hatte richtig viel Geld gekostet. Die Vereinskollegen staunten: „Die kannten mich nur in Uniform“, sagt sie und lacht. Durch ihre Aktivitäten im Hückeswagener Schützenverein sind auch andere Familienangehörige Mitglied und Titelträger geworden. Ehemann Hans-Peter Danielsen war 2005 Schützenkönig, Schwager Wolfgang Danielsen 2010, und Schwägerin Bärbel Danielsen wurde 2017 Schützenkönigin. Mehrfach kamen die Schützen zunächst zum Rotdornweg, später zur Waager Delle, um einen König und eine Königin der Familie Danielsen abzuholen, während die Oma im Bar-Fach nachschaute, ob auch ausreichend Getränke vorhanden sind. „Hier war schon echt was los“, sagt die Sportschützin.

Sohn Lars und Tochter Anika haben sich 1993 und 1999 in der Liste der Prinzen verewigt. „Unsere drei Kinder haben auch mal zusammen eine Mannschaft gebildet“, erinnert sich Klaudia Danielsen. Als die Kinder größer waren, hat die gelernte Technische Zeichnerin in verschiedenen Bäckereien als Verkäuferin gearbeitet und schöne Urlaube in Bulgarien verbracht – seit 2007 immer im selben Hotel.

Talent besitzt die bald 70-Jährige auch im Nähen. Viele Kostüme für Karneval und das Winterfest der Schützen sind auf ihrer Nähmaschine schon entstanden. Ihre Freizeit verbringt Klaudia Danielsen heute am liebsten mit ihren vier Enkelkindern. Und natürlich will sie auch dem Schützenverein nach 35 Jahren noch weiter die Treue halten.

Der runde Geburtstag soll am Samstag mit der Familie und den Freunden gefeiert werden. Einen internen Wettstreit zwischen den Familienmitgliedern hat es im Übrigen nie gegeben. „Gegen meine Frau habe ich keine Chance“, winkt Hans-Peter Danielsen überzeugt ab.

Zur Person

Klaudia Danielsen wurde am 14. September 1952 in Wipperfürth geboren. Seit 1987 schießt die dreifache Mutter und vierfache Oma für den Schützenverein Hückeswagen von 1636. Klaudia Danielsen schießt aktuell von ehemals sieben Disziplinen nur noch Luftgewehr Auflage und Kleinkaliber-Gewehr 50 Meter Auflage. Alle drei Kinder waren im Schießsport aktiv, wobei Sohn Niels Landeskader-Mitglied und DM-Teilnehmer war.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie will einfach gerne etwas zurückgeben
Sie will einfach gerne etwas zurückgeben
Sie will einfach gerne etwas zurückgeben
Ein unterhaltsames Seniorentreffen
Ein unterhaltsames Seniorentreffen
Ein unterhaltsames Seniorentreffen
1000 Kinder machen den Samstag zu ihrem Tag
1000 Kinder machen den Samstag zu ihrem Tag
1000 Kinder machen den Samstag zu ihrem Tag

Kommentare