Hückeswagen

Drei Verletzte nach Unfall in Kobeshofen

Beide Autos müssen abgeschleppt werden.

Hückeswagen. -ms- Drei Verletzte und hohen Sachschaden gab es bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend an der Einmündung B 237 / K 5 in Kobeshofen.

Ein 51-jähriger Düsseldorfer fuhr mit seinem grauen Daimler um 21.40 Uhr auf der K 5. Aus Richtung Stahlschmidtsbrücke kommend, wollte er an der Einmündung B 237 nach links in Richtung Hückeswagen abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem grauen Skoda eines 28-jährigen Wipperfürthers.

Dieser fuhr mit seiner 21-jährigen Beifahrerin auf der vorfahrtsberechtigten B 237 kommend in Richtung Wipperfürth. Durch die Wucht des Aufpralls zogen sich beide Fahrer leichte und die 21-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen zu. Rettungswagen brachten die Verletzten in Krankenhäuser.

An den beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden; sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Für den Beverblick gingen sie voll auf Risiko
Für den Beverblick gingen sie voll auf Risiko
Für den Beverblick gingen sie voll auf Risiko

Kommentare