Drei Verletzte nach Auffahrunfall

-ms- Bei einem Auffahrunfall auf der B 237 in Westenbrücke sind am Mittwoch drei Personen verletzt worden. Dies teilte die Polizei gestern mit. Um 13.35 Uhr war eine 27-jährige Hückeswagenerin mit ihrem Opel in Richtung Wipperfürth gefahren. Dabei bemerkte sie zu spät, dass zwei Autos vor ihr gebremst hatten, und fuhr auf den BMW eines 23-jährigen Hückeswageners auf.

Dadurch wurde der BMW nach vorne gestoßen und prallte seinerseits gegen den BMW einer 50-jährigen Remscheiderin. Dabei erlitten die 50-Jährige, die 27-Jährige und deren 33-jähriger Beifahrer jeweils leichte Verletzungen; sie kamen in umliegende Krankenhäuser. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 30.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Menschen zu helfen, ist ihr wichtig
Menschen zu helfen, ist ihr wichtig
Menschen zu helfen, ist ihr wichtig
Kombination sorgt für Feierstimmung
Kombination sorgt für Feierstimmung
Kombination sorgt für Feierstimmung
Neuer Vorstand der katholischen Frauen gestaltet die Zukunft
Neuer Vorstand der katholischen Frauen gestaltet die Zukunft
Neuer Vorstand der katholischen Frauen gestaltet die Zukunft
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer

Kommentare