Sommerfest

Drei Tage lang stand Straßweg Kopf

Gute Stimmung bei Rainer Burghoff, Volker Bockhacker und Norbert Rauin beim Sommerfest 2022 am Straßweg.
+
Gute Stimmung bei Rainer Burghoff, Volker Bockhacker und Norbert Rauin beim Sommerfest 2022 am Straßweg.

Feuerwehr-Löschgruppe und Chorgemeinschaft feierten endlich ihr Sommerfest.

Von Heike Karsten

Hückeswagen. In einem Liedtext heißt es: „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder.“ Am Sonntag passte dieser Spruch hervorragend zum musikalischen Frühschoppen in Straßweg. Die „Chorgemeinschaft Strassweg“ konnte nach langer coronabedingter Pause endlich wieder mit ihrem Liedgut das Publikum unterhalten. Alte Schlager wie „Freunde, lasst uns trinken“ oder „Nur nicht aus Liebe weinen“ gaben die Sänger ebenso zum Besten wie Lieder aus bekannten Musicals. Der Männerchor unter Leitung von Petra Rützenhoff-Berg trat jedoch nicht alleine im Dorfgemeinschaftshaus auf. Eingeladen waren auch der benachbarte Frauenchor Schückhausen und der befreundete Männergesangsverein Niegedacht Herbringhausen.

Dem Frühschoppen am Sonntag vorangegangen waren zwei gut besuchte Sommerfest-Partyabende mit DJ Hillrocker. Am Freitagabend kamen vor allem die befreundeten Löschgruppen und -züge zum Partyabend. Aber auch Anwohnerin Lia-Jolie Feser (15) besuchte mit ihren Freundinnen das Fest in Straßweg, um mal wieder gemeinsam etwas zu unternehmen. „So viele Besucher wie am Freitag hatten wir noch nie“, freute sich Löschgruppenführer Christoph Erlhagen.

2019 hatte das Straßweger Sommerfest, das die Chorgemeinschaft zusammen mit der Löschgruppe seit mehr als 50 Jahren organisiert, zuletzt stattgefunden. Die Corona-Pandemie hatte der Ausrichtung des Traditionsfests in den vergangenen Jahren einen Strich durch die Rechnung gemacht. Christoph Erlhagen hatte jedoch keine Probleme, seine Kollegen nach der langen Durststrecke wieder neu zu motivieren. „Irgendwie hatten alle richtig Bock – schon der Aufbau hat super funktioniert und verlief sehr harmonisch“, sagte Erlhagen. Trotz der Pandemie sei die Löschgruppe Straßweg auf 25 Aktive angewachsen.

Schöne Atmosphäre durch beleuchtete Bäume

Chor und Löschgruppe hatten bei der Planung an Altbewährtem festgehalten. Neu war DJ Hillrocker – alias Christoph Steinke aus Wermelskirchen, der an zwei Abenden für tanzbare Musik und gute Stimmung sorgte. Ebenso neu war die Beleuchtung der Bäume rund um den Innenhof des Dorfgemeinschaftsheims, die zusätzlich für Atmosphäre sorgte. Gesorgt war auch für die Bewirtung der Gäste an den Grill-, Getränke- und Cocktailständen.

Die Organisatoren waren mit dem Wochenende ebenso zufrieden wie die Besucher. „Die Gäste haben richtig Lust, wieder etwas zu erleben“, äußerte sich der Löschgruppenführer überzeugt. Die Einnahmen aus dem Fest sollen hauptsächlich für gemeinschaftliche Aktionen verwendet werden. So plant die Löschgruppe Straßweg eine Tour mit den Partnerinnen und Partnern der Mitglieder. Auch der Männerchor plant wieder eine größere Chorfahrt. „Ein Teil dafür wird beim Sommerfest erwirtschaftet“, sagte der Vorsitzende des Chores, Ralf Schulte.

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Familie. Neben der Chor-Matinee gab es eine Hüpfburg, Ponyreiten für Kinder, eine Schokokuss-Wurfmaschine und das obligatorische Kuchenbuffet. Ein Renner war die große Tombola mit rund 600 Preisen. Die sechs hochwertigen Hauptgewinne wurden am Sonntagabend unter den Festbesuchern verlost, darunter ein LED-Fernseher, zwei Designer-Lampen mit Bluetooth-Lautsprecher, eine Armbanduhr und eine Designer-Kette aus der Goldschmiede Rehn. Die Preise wurden von befreundeten und örtlichen Unternehmen gespendet, die das Fest teilweise schon seit Jahren unterstützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Referent spricht über Christenverfolgung
Referent spricht über Christenverfolgung
Referent spricht über Christenverfolgung
Günter Laser besiegt den Alkoholismus
Günter Laser besiegt den Alkoholismus
Günter Laser besiegt den Alkoholismus
Jubilare schwelgen in Erinnerungen
Jubilare schwelgen in Erinnerungen
Jubilare schwelgen in Erinnerungen

Kommentare