Der Trend zur Gitarre ist ungebrochen

Michael Borner (l.) und Bert Fastenrath unterrichten seit vielen Jahrzehnten Gitarre und leiten gemeinsam die Radevormwalder Musikschule. Archivfoto: Stefan Gilsbach
+
Michael Borner (l.) und Bert Fastenrath unterrichten seit vielen Jahrzehnten Gitarre und leiten gemeinsam die Radevormwalder Musikschule. Archivfoto: Stefan Gilsbach

123 Schüler haben sich fürs Saiteninstrument entschieden – Sie bilden damit die größte Musikschulklasse

Von Flora Treiber

Radevormwald Michael Borner und Bert Fastenrath unterrichten seit vielen Jahrzehnten Gitarre und sind Koryphäen auf ihrem Gebiet. Die Musiker sind nicht nur die Leiter der Musikschule, sondern auch Dozenten. Zusammen mit Kevin Leven, Kati Majorek und Stefan Oberstebrink bringen sie 123 Kindern und Erwachsenen Gitarre bei.

Die Gitarrenklasse ist die größte Abteilung der Musikschule und das aus guten Gründen. „Der Gitarrenunterricht hat an unserer Musikschule eine lange Tradition und wird nicht nur von Radevormwaldern, sondern von Musikern aus der gesamten Region genutzt. Der Trend Gitarre ist ungebrochen“, sagt Bert Fastenrath. „Wir haben die Gitarre immer engagiert und beständig mit Konzerten und Projekten vorgestellt. Das Instrument ist beliebt, weil man es überall mit hinnehmen kann und Kinder ihre Freude an Musik mit der Gitarre entdecken können“, sagt Michael Borner.

Unterrichtet wird nicht nur direkt in der Musikschule an der Hermannstraße, sondern auch in den Grundschulen in Radevormwald. Die Musikprojekte in der Grundschule Stadt und der Katholischen Grundschule Lindenbaum werden gut angenommen, das gilt auch für den Grundschulstandort Bergerhof. „Die Schulprojekte wollen wir ausbauen, das gilt auch für die Zusammenarbeit mit den weiterführenden Schulen“, sagt Kati Majorek. Sie, Kevin Leven und Stefan Oberstebrink waren einst selber Schüler von Bert Fastenrath und Michael Borner.

Die Zusammenarbeit der Dozenten der Musikklasse basiert auf gemeinsamen Erfahrungen, Werten und Wissen. „An der Musikschule in Radevormwald gibt es wenig Fluktuation. Die Dozenten sind oft Jahrzehnte an der Musikschule, und auch die Schüler bleiben uns lange treu. Das zeichnet unsere Schule aus“, sagt Stefan Oberstebrink. Er und seine Kollegen unterrichten alle klassische Konzertgitarre, haben aber auch Fachgebiete, die von Schülern nach ihrer Basisausbildung in Anspruch genommen werden.

Kevin Leven ist der Ansprechpartner, wenn es um die Weiterbildung am Bass geht, Stefan Oberstebrink hat viel Erfahrung an der E-Gitarre und im Bereich von Covermusik, Kati Majorek vereint Gesang und Singer-/Songwriter-Begleitung auf der Gitarre und die Leiter der Musikschule sind bekannt für ihre Jazz-Kenntnisse. Seit der Gründung der Musikschule sind in Radevormwald zahlreiche Berufsmusiker ausgebildet worden, die nach ihrem Unterricht an der Musikschule an renommierte Musikhochschulen gewechselt sind. Die Dozenten bilden Anfänger bis zu Aufnahmeprüfungen und darüber hinaus aus.

„Das Instrument ist beliebt, weil man es überall mit hinnehmen kann.“

Michael Borner, Leiter der Musikschule

Berühmt ist die Gitarrenabteilung auch für die Gitarrentage, die am vergangenen Wochenende stattfanden. „Die Rader Gitarrenwoche war früher weiter über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Seit einigen Jahren bieten wir die Gitarrentage an, aber es wäre schön, irgendwann wieder zu einer vollen Woche im Zeichen der Gitarre zurückzukehren“, sagt Michael Borner. Am vergangenen Wochenende konnten die Gitarristen wieder Kontakt knüpfen, Fragen stellen und sich gegenseitig weiterhelfen. Zugang zu dem Instrument kann man in der Musikschule aber auch außerhalb der Gitarrentage unverbindlich finden.

Die Musikschule bietet kostenlose Probestunden an, um neue Schüler zu gewinnen. Bert Fastenrath, Michael Borner, Kati Majorek, Stefan Oberstebrink und Kevin Leven freuen sich auf die kommenden Monate, die wieder mehr Konzerte und Vorspiele möglich machen. In der Musikschule gilt aktuell die 3G-Regel.

Kontakt

Die Musikschule Radevormwald hat ihren neuen Standort an der Hermannstraße 21 bezogen und ist unter Tel. (0 21 95) 9 42 98 76 zu erreichen. Alle Unterrichtsfächer und die Dozenten der Musikschule kann man online entdecken. Die Angebote richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene in jedem Alter. Mehr Infos zu den Rader Gitarrentagen gibt es ebenfalls im Internet. Neben dem Instrumentalunterricht hat die Musikschule auch eine Tanzabteilung. Die Musikschule wird von Michael Borner und Bert Fastenrath geleitet.

www.radevormwalder-musikschule.de

gitarrentage.radevormwalder-musikschule.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Parteien haben große Erwartungen an die Ampel
Parteien haben große Erwartungen an die Ampel
Parteien haben große Erwartungen an die Ampel

Kommentare