Corona: Nur noch 225 neue Fälle

In der vergangenen Woche meldete das Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises 225 laborbestätigte SARS-CoV-2-Fälle an das Landeszentrum Gesundheit (LZG) Nordrhein-Westfalen.

Vor einer Woche waren es noch 331. Laut LZG lag die Sieben-Tage-Inzidenz für den Oberbergischen Kreis gestern bei 83,2.

Seit dem letzten Wochenbericht meldete das Gesundheitsamt insgesamt acht verstorbene Personen aus dem Oberbergischen Kreis, die vor ihrem Tod positiv auf das Virus getestet worden waren. Darunter war auch eine 87-jährige Frau aus Hückeswagen; außerdem ein 90-jähriger Wiehler, ein 86-jähriger, ein 81-jähriger und ein 80-jähriger Wipperfürther, ein 81-jähriger Engelskirchener, eine 85-jährige Engelskirchenerin und eine 81-jährige Gummersbacherin.

In Hückeswagen wurden vergangene Woche 32 neue Corona-Fälle gemeldet, drei mehr als in der Vorwoche. In Radevormwald waren es diesmal 14 (plus zwei) und in Wipperfürth 16 (plus drei). -ms-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Flüchtling darf Frau und Kinder nach Deutschland holen
Flüchtling darf Frau und Kinder nach Deutschland holen
Flüchtling darf Frau und Kinder nach Deutschland holen
Firmengründer feiert 70. Geburtstag
Firmengründer feiert 70. Geburtstag
Firmengründer feiert 70. Geburtstag

Kommentare