Collie Arko will beschäftigt werden

Arko hat einen starken Jagdtrieb. Foto: Tierheim Wermelskirchen
+
Arko hat einen starken Jagdtrieb.

-nal- Arko ist ein zwei Jahre junger, rund 42 Zentimeter hoher Collie-Mischling. „Der bildschöne, kastrierte Rüde hat das Leben in einem Haushalt bereits kennengelernt“, schreibt das Tierheim-Team Wermelskirchen, das auch für Hückeswagen zuständig ist. Da Arko einen starken Jagdtrieb habe und bei seiner Familie auch Katzen und Gänse lebten, habe er sein Zuhause verloren und warte nun im Tierheim auf aktive Menschen:

Diese sollten keine weiteren Tiere im Haushalt haben, auch keine Kleinkinder. Dafür sollten sie aber mit Konsequenz und Geduld ausgestattet sein, um mit Arko am Thema Jagdtrieb zu arbeiten. „Er ist ein aktiver, sportlicher Hund, der mit Aufgaben beschäftigt werden will, die ihn von seiner Passion ablenken“, heißt es. Wer den umtriebigen sportlichen Arko jetzt kennenlernen möchte, darf ihn täglich (auch an Wochenenden und Feiertagen) ohne Terminabsprache von 11 bis 14 Uhr im Tierheim Wermelskirchen, Aschenberg 1, besuchen. Kontakt: Tel. (0 21 96) 56 72.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mehr gefühlte Sicherheit ab Frühjahr
Mehr gefühlte Sicherheit ab Frühjahr
Mehr gefühlte Sicherheit ab Frühjahr
Neustart gelingt mit frischen Waffeln
Neustart gelingt mit frischen Waffeln
Neustart gelingt mit frischen Waffeln
Entwicklung vom Willi-Daume- zum Bürgerbad
Entwicklung vom Willi-Daume- zum Bürgerbad
Entwicklung vom Willi-Daume- zum Bürgerbad

Kommentare