Bürgerbüro am neuen Standort eröffnet

Michaela Berhorst und Dietmar Persian durchschnitten das rote Band zur offiziellen Eröffnung des neuen Bürgerbüros.
+
Michaela Berhorst und Dietmar Persian durchschnitten das rote Band zur offiziellen Eröffnung des neuen Bürgerbüros.

Der Umzug ins Erdgeschoss der Glashalle ist abgeschlossen.

Von Heike Karsten

Hückeswagen. Die ersten Bürger wurden am frühen Montagmorgen bereits in Empfang genommen, die neue Kaffeemaschine lief schon, und das Hückeswagener Maskottchen Hücki verteilte Rosen an die Besucher. Nach dem Umzug des Bürgerbüros und der Touristen-Information ins Erdgeschoss der Stadtverwaltung am Bahnhofsplatz kehrten die Mitarbeiter gestern Morgen nun wieder zu ihrem gewohnten Berufsalltag zurück.

Zur offiziellen Eröffnung durchschnitt Michaela Berhorst, Stellvertreterin von Bürgerbüro-Leiterin Dietlinde Müller, das rote Band vor dem Eingang. „Was lange währt, wird endlich gut“, sagte dazu Bürgermeister Dietmar Persian.

Die Stadt hatte die Räumlichkeiten bereits vor einem Jahr vom Energieversorger BEW übernommen, sie jedoch vorübergehend der Impfstelle des Oberbergischen Kreises zur Verfügung gestellt. „Unser Ziel war es aber schon immer, in Abstimmung mit dem Stadtrat, das Bürgerbüro in zentraler Lage unterzubringen. Heute ist es geschafft“, fügte der Verwaltungschef gestern noch hinzu.

Die Vorteile fallen direkt ins Auge: Das Bürgerbüro ist barrierefrei erreichbar, und es gibt einen ansprechend gestalteten Wartebereich. Die Zeiten, in denen die Bürger im kalten Foyer am Fuß der Treppe warten mussten, sind damit endgültig vorbei.

Zudem ist die Touristen-Info für Ortsfremde durch die auffällige Folierung der Glaswände nun wesentlich präsenter und auch gut zu finden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in dem neuen Domizil etwas enger zusammengerückt.

Sechs Arbeitsplätze und ein Leitungszimmer wurden im neuen Bürgerbüro eingerichtet. Steuerformulare liegen dort direkt zum Mitnehmen aus, ebenso wie die zahlreichen Informationsbroschüren für Touristen und Neubürger.

In der oberen Etage der Stadtverwaltung soll künftig noch der Fachbereich Ordnung und Bauen einziehen. Dazu könne die bisherige Bürostruktur jedoch nicht eins zu eins übernommen werden. „Die Arbeitswelt ist viel flexibler geworden und benötigt eine stärkere Digitalisierung“, erklärte Bürgermeister Dietmar Persian. Die Zusammenlegung von Fachbereichen sei ein Prozess, der nicht von heute auf morgen möglich sei.

Durch die Konzentration auf die Standorte am Etapler- und Bahnhofsplatz kommt das Hückeswagener Schloss immer mehr den Plänen des Stadtentwicklungskonzepts nahe, es als Begegnungsort für Bürger, Vereine und Institutionen zu öffnen.

Die Mitarbeiter des Bürgerbüros freuten sich am gestrigen Montag sehr darauf, ihr neues Büro in Betrieb nehmen zu können. Bürgermeister Dietmar Persian überreichte den Mitarbeitern zur Eröffnung die Schlüssel und dazu Kaffeetassen mit Hückeswagener Motiven für einen guten Start.

Bürgerbüro

Das Bürgerbüro befindet sich jetzt im Bahnhofsplatz 14 („Glashalle“). Um Wartezeiten zu vermeiden, biete sich eine Terminvereinbarung an. Man könne einen Termin fürs Bürgerbüro online vereinbaren. Dafür klicke man auf termine.hueckeswagen.de/

Alternativ könne man auch einen Termin über die Telefonnummer (02192) 88-800 oder per E-Mail vereinbaren: info@hueckeswagen.de

Geöffnet ist Montag 8 bis 12 Uhr; Dienstag 7.30 bis 13 Uhr, 14 bis 16 Uhr; Mittwoch 8 bis 12 Uhr; Donnerstag 7.30 bis 13 Uhr, 14 bis 18 Uhr; Freitag 8 bis 12 Uhr; jeden 1. Samstag eines Monats 10 bis 12 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ex-Bayern-Star kickt mit Montanusschülern
Ex-Bayern-Star kickt mit Montanusschülern
Ex-Bayern-Star kickt mit Montanusschülern
Brand in Hückeswagen: Feuerwehr löscht Dachstuhl
Brand in Hückeswagen: Feuerwehr löscht Dachstuhl
Brand in Hückeswagen: Feuerwehr löscht Dachstuhl

Kommentare