Brandursache wird noch ermittelt

-büba- Was den verheerenden Großbrand eines Industriegebäudes im Gewerbegebiet West 2 am Montagnachmittag verursacht hat, ist weiterhin unbekannt. Die Brandermittler der Kriminalpolizei haben am Dienstag laut Polizei-Sprecher Michael Tietze ihre Arbeit aufgenommen. Um 14.14 Uhr war am Montag von der Leitstelle der zweithöchste Brandalarm ausgegeben worden, und etwa 100 Feuerwehrleute aus Hückeswagen und umliegenden Städten versuchten das Feuer unter Kontrolle zu bekommen.

Um 20.30 Uhr war der Einsatz für die meisten von ihnen beendet, die Löschgruppe Straßweg hielt nach Aussage von Stadtbrandinspektor Karsten Binder noch eine Brandwache vor Ort. „Es hatten sich immer wieder Glutnester entzündet“, sagte er. Als alles gelöscht war, war der Einsatz auch für die Straßweger um 0.15 Uhr beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neuer Basslehrer bereichert die Musikschule
Neuer Basslehrer bereichert die Musikschule
Neuer Basslehrer bereichert die Musikschule

Kommentare