Kultur

Angenendt Guitar Duo bietet Konzert der Spitzenklasse

Das Angenedt Guitar Duo präsentierte ein Konzert mit italienischem Flair.
+
Das Angenedt Guitar Duo präsentierte ein Konzert mit italienischem Flair.

Sommernacht der Klassik im Haus Zach

Von unserer Redaktion

Hückeswagen. Passend zum sommerlichen Samstagabend erlebten die Besucher im Kultur-Haus Zach ein Konzert der Spitzenklasse mit italienischem Flair bei der Sommernacht der Klassik. Das Angenendt Guitar Duo, bestehend aus Martina und Tristan Angenendt, war zu Gast und präsentierte Unterhaltsames und Virtuoses für zwei Gitarren.

Bereits bei den „Trois Sérénades, Op. 96“ von Ferdinando Carulli zu Beginn des Konzerts zeigten die beiden mehrfach ausgezeichneten Musiker ihr Können. Insbesondere das harmonische Zusammenspiel der beiden Gitarren bei den unterschiedlichen Tempi der drei Serenaden begeisterte die Zuhörer. Danach folgten zwei Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart. Hier merkte man, dass das Gitarrenduo mit voller Hingabe die historische Bearbeitung zelebrierte.

„Am Anfang war ich von diesem Arrangement nicht so zugetan,“ verriet Martina Angenendt. „Doch während eines Urlaubs in Österreich hörte ich dieses Stück als Klavierbearbeitung und fand dadurch den Zugang. Heute gehört dieses Werk zu einem meiner Lieblingsstücke“.

Bereits während der Pause hörte man im Foyer von den Gästen immer wieder, mit welcher Hingabe und auf welch hohem Niveau die beiden Musiker diese Sommernacht der Klassik darboten. Manch einer der Zuhörer war bereits zum dritten Mal im Kultur-Haus Zach, um diese beiden Ausnahmetalente zu erleben.

Nach einer Pause folgten dann das „Andante con Variazioni, Op. 26 No. 1“ von Ludwig van Beethoven oder die „Sinfonia nell`Opera, Il Barbiere di Siviglia“ von Gioacchino Rossini. Gerade bei diesem Stück zeigte das Angenendt Guitar Duo ihr musikalisches Talent und ihre Vertrautheit, denn eigentlich übernimmt hier eine Gitarre die dominante erste Stimme und die zweite begleitet lediglich mit einzelnen Akkorden. Doch bei diesem Konzert übernahm mal Martina Angenendt, dann wieder ihr Ehemann Tristan Angenendt die erste Stimme.

Schon jetzt steht fest, dass das Duo auch 2023 im Kultur-Haus Zach zu Gast sein wird. Dann mit einem neuen Programm, was viele spanische Elemente beinhalten wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Dicke Raupe wird ein Weinschwärmer
Lecker Nudelsalat lässt die Besucher tanzen
Lecker Nudelsalat lässt die Besucher tanzen
Lecker Nudelsalat lässt die Besucher tanzen
Straßenverkehrsamt ist geschlossen
Straßenverkehrsamt ist geschlossen

Kommentare