Einsatz

Abraumfeuer beschäftigt Wehr

Das Abraumfeuer am Mittwochmittag.
+
Das Abraumfeuer am Mittwochmittag.

Einsatz für die Hückeswagener Feuerwehr am Mittwochmittag.

Nach Angaben von Sprecher Morton Gerhardus hatte eine aufmerksame Passantin aus Richtung Oberhebbinghausen in Wermelskirchen gegen 12.07 Uhr eine Rauchentwicklung in einem kleinen Waldstück gesehen und dieses der Ortschaft Dreibäumen zugeordnet. Mit dem Stichwort „Kleiner Waldbrand“ wurden somit die Einheiten Straßweg und Stadt alarmiert.

„Die Erkundung ergab dann schnell, dass es sich glücklicherweise nicht um einen Waldbrand, sondern um ein nicht angemeldetes Abraumfeuer inmitten von Bäumen und Sträuchern in der Ortschaft Unterhebbinghausen handelte“, teilte Gerhardus mit. Durch einen Schnellangriff wurde das Feuer kurzerhand gelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Da sich die Einsatzstelle auf Wermelskirchener Gebiet befand, handelte es sich im Nachhinein um einen überörtlichen Einsatz für die Feuerwehr Hückeswagen, berichtete Sprecher Morton Gerhardus. -rue-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ein Gebäude mit einer sehr langen Geschichte
Ein Gebäude mit einer sehr langen Geschichte
Ein Gebäude mit einer sehr langen Geschichte
Breitbandausbau: BEW ist vorbereitet
Breitbandausbau: BEW ist vorbereitet
Breitbandausbau: BEW ist vorbereitet

Kommentare