K 1: 21-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Unfall auf der Kreisstraße 1. Foto: Feuerwehr Hückeswagen
+
Unfall auf der Kreisstraße 1.

-ms- Am Freitagmorgen um 4.46 Uhr wurde der Löschzug Stadt zu einem Unfall auf die Kreisstraße 1 alarmiert. Eine 21-jährige Hückeswagnerin hatte die Kontrolle über ihren Renault Clio verloren. Sie geriet auf einen Grünstreifen und prallte dort frontal gegen einen Baum. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Die erste Meldung hatte zudem ein beteiligtes Gasfahrzeug vermutet: Bereits auf der Anfahrt konnte dabei aber durch den ersteintreffenden Rettungswagen Entwarnung gegeben werden. Vor Ort wurde zunächst die K1 in beide Richtungen gesperrt. Der Rettungsdienst versorgte die Verletzte, die sich bereits außerhalb des Fahrzeuges befand. Einige PKW-Fahrer versuchten, einen direkt an die Unfallstelle angrenzenden Waldweg, zu nutzen, um die Einsatzstelle zu umfahren. Der ist aber mit einer Schranke gesperrt. Einer der PKW-Fahrer öffnete mit einem Hebelwerkzeug die Schranke. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei wurde er an der Weiterfahrt gehindert. Am Clio entstand erheblicher Sachschaden; er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Erfolg mit innovativem Schulkonzept
Erfolg mit innovativem Schulkonzept
Erfolg mit innovativem Schulkonzept

Kommentare