Zwei Randalierer übernachten in Zelle

-ms- Zwei angetrunkene junge Männer (18 und 24 Jahre, beide aus Leichlingen) randalierten am Samstag zwischen 19.30 und 20.30 Uhr in der Leichlinger Innenstadt. Zunächst traten sie an einem Blumengeschäft die Schaufensterscheibe ein. Dann traten sie gegen zwei stehende Blumenkübel, die umstürzten und beschädigt wurden. Die Spur der Randalierer führte weiter über die Straße Am Hammer.

Dort wurden an zwei Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten. An der benachbarten Schule wurde ein Mülleimer in Brand gesetzt. Eine Streife der Burscheider Polizei stellte kurz danach zwei Männer fest, welche betrunken auf einem Roller unterwegs waren. Die Personenbeschreibung passte genau. Um weitere Straftaten zu verhindern, wurden die beiden in Gewahrsam genommen und verbrachten die Nacht in der Zelle der Burscheider Polizeiwache. Des Weiteren wurden bei ihnen Blutproben entnommen und Strafanzeigen gefertigt. Der entstandene Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Andrea Kampmann ist Burscheids Dorfsheriff
Andrea Kampmann ist Burscheids Dorfsheriff
Andrea Kampmann ist Burscheids Dorfsheriff
Fans der Schallplatte treffen sich
Fans der Schallplatte treffen sich
Fans der Schallplatte treffen sich
Wege des Vorsitzenden und des Geschichtsvereins trennen sich
Wege des Vorsitzenden und des Geschichtsvereins trennen sich
Wege des Vorsitzenden und des Geschichtsvereins trennen sich
Sabine Krämer-Kox: „Die Freigabe der Strecke wäre ideal“
Sabine Krämer-Kox: „Die Freigabe der Strecke wäre ideal“
Sabine Krämer-Kox: „Die Freigabe der Strecke wäre ideal“

Kommentare