BfB will Vitalbad wieder öffnen

BfB will, dass hier wieder Leben einkehrt. Archivfoto: Nadja Lehmann
+
BfB will, dass hier wieder Leben einkehrt. Archivfoto: Nadja Lehmann

Das „Bündnis für Burscheid“ (BfB) beantragt im Stadtrat die Wiedereröffnung des Vitalbads. Die BfB-Fraktion sei in Sorge, dass der wirtschaftliche Schaden für das Vitalbad langfristig sei, sagt Fraktionschef Michael Baggeler. Denn es sei nicht selbstverständlich, dass die Badegäste sogleich den Weg wieder zurück ins Burscheider Bad fänden. „Auch sehen wir es als geboten an, über den Schulsport hinaus Vereinen und anderen Anbietern die Wiederaufnahme ihrer Arbeit zu ermöglichen“, betont Baggeler. Mit seiner halbjährigen Schließung in der Pandemie stelle das Burscheider Bad in der Region eine Ausnahme dar, kritisiert das BfB. Voraussetzung für die Öffnung sei selbstverständlich ein vom Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises genehmigtes Infektionsschutzkonzept. Das habe aber sogar schon im Juni vorgelegen, erklärt Baggeler.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Chempark: Explosion beschäftigt Burscheid
Chempark: Explosion beschäftigt Burscheid
Chempark: Explosion beschäftigt Burscheid
Katzenstreuner – in Burscheid kein Thema?
Katzenstreuner – in Burscheid kein Thema?
Katzenstreuner – in Burscheid kein Thema?
Geplagte Kobolde finden bei der Rasselbande Unterschlupf
Geplagte Kobolde finden bei der Rasselbande Unterschlupf
Geplagte Kobolde finden bei der Rasselbande Unterschlupf
Nächste Impfaktion am 2. August
Nächste Impfaktion am 2. August
Nächste Impfaktion am 2. August

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare